15.02.06 16:06 Uhr
 186
 

Dänemark: Neun verendete Schwäne auf den Inseln Falster und Bornholm

Auf den dänischen Inseln Falster und Bornholm wurden neun verendete Schwäne entdeckt. Ob diese Todesfälle mit dem Vogelgrippevirus in Verbindung stehen, ist noch nicht geklärt worden.

Das dänische Veterinäramt rief Landwirte zur Durchführung von Sicherheitsmaßnahmen auf. Falster ist von Rügen nur knapp fünfzig Kilometer weit entfernt.

Auf der Insel Rügen waren bereits zwei an der Vogelgrippe verendete Schwäne aufgefunden worden, wie ssn berichtete.


WebReporter: hostmaster
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Insel, Dänemark, Schwan
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?