15.02.06 16:04 Uhr
 292
 

Schweiz: Unbekannter überredete Seniorin telefonisch zur Herausgabe von 70.000 Franken

In Basel (Schweiz) wurde eine 85 Jahre alte Frau von einem Mann angerufen, der vorgab, mit ihrer Tochter zusammen zu sein. Im Laufe des Gesprächs bat er die Frau, ihm Geld für den Kauf einer Immobilie zu leihen .

Um diesen Wunsch erfüllen zu können, ging die Seniorin zu ihrer Bank und nahm einen Kredit auf. Danach ging sie mit 70.000 Franken in der Tasche nach Hause. Der unbekannte Anrufer machte glaubhaft, dass er nicht zu ihr kommen könne.

Er bat die Frau, die Summe einem anderen Mann draußen vor ihrem Altersheim auszuhändigen. Daraufhin ging die 85-Jährige raus und überreichte die 70.000 Franken einem Fremden. Jetzt fahndet die Polizei nach dem Täter.


WebReporter: stellung69
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Senior, Franke
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2006 15:45 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Merkwürdig, dass solche Tricks immer wieder funktionieren. Immerhin geht es hierbei um umgerechnet etwa 45.000 Euro.
Kommentar ansehen
15.02.2006 16:12 Uhr von Desperados-AC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leider: ist das kein Einzelfall. Man liest ja immer wieder davon dass Täter die Arg- und Ahnungslosigkeit alter Leute ausnutzen und sie so um ihrer Existenz bringen. Eine Schande!
Kommentar ansehen
15.02.2006 17:16 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaubwürdig: Ich glaube kaum, das eine 85 jährige noch einen Kredit von 70000 Franken bekommt, es sei denn sie hat Sicherheiten, die Abklärung so eines Kredites dauert dann allerdings meistens etwas länger.
Kommentar ansehen
16.02.2006 22:16 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muss man da eigentlich Hirntot sein um sowas: zu tun, oder genügt dafür schon völlige Verkalkung?
Kommentar ansehen
16.02.2006 22:42 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mops: Du hast wohl noch nicht viel mit alten Leuten zu tun gehabt?
Dir sei verziehen.

:-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?