15.02.06 15:23 Uhr
 142
 

Westlife bekam dreimal den "Naomi Award" überreicht

Am Dienstagabend bekamen die schlechtesten Musiker den "Naomi Award" überreicht. Die Mitglieder der Gruppe Westlife erwischte es besonders schlimm.

Die Boyband bekam die negative Ehrung für das schlechteste Album, als "schlechteste Gruppe" und für den "herausragend schlechtesten Beitrag zur Musik".

Auch das Popsternchen Lisa-Scott Lee bekam drei Awards. In Großbritannien fällt sie als Solokünstlerin durch. Ebenso erhielt sie für ihre Single und den Pop-Act jeweils eine der unbeliebten Auszeichungen.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Award
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2006 08:40 Uhr von tc_silber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja endlich bewertet jemand diese zusammengecasteten Schwiegermutterlieblinge mal richtig

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?