15.02.06 15:23 Uhr
 140
 

Westlife bekam dreimal den "Naomi Award" überreicht

Am Dienstagabend bekamen die schlechtesten Musiker den "Naomi Award" überreicht. Die Mitglieder der Gruppe Westlife erwischte es besonders schlimm.

Die Boyband bekam die negative Ehrung für das schlechteste Album, als "schlechteste Gruppe" und für den "herausragend schlechtesten Beitrag zur Musik".

Auch das Popsternchen Lisa-Scott Lee bekam drei Awards. In Großbritannien fällt sie als Solokünstlerin durch. Ebenso erhielt sie für ihre Single und den Pop-Act jeweils eine der unbeliebten Auszeichungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Award
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht
David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2006 08:40 Uhr von tc_silber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja endlich bewertet jemand diese zusammengecasteten Schwiegermutterlieblinge mal richtig

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?