15.02.06 15:23 Uhr
 141
 

Westlife bekam dreimal den "Naomi Award" überreicht

Am Dienstagabend bekamen die schlechtesten Musiker den "Naomi Award" überreicht. Die Mitglieder der Gruppe Westlife erwischte es besonders schlimm.

Die Boyband bekam die negative Ehrung für das schlechteste Album, als "schlechteste Gruppe" und für den "herausragend schlechtesten Beitrag zur Musik".

Auch das Popsternchen Lisa-Scott Lee bekam drei Awards. In Großbritannien fällt sie als Solokünstlerin durch. Ebenso erhielt sie für ihre Single und den Pop-Act jeweils eine der unbeliebten Auszeichungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Award
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2006 08:40 Uhr von tc_silber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja endlich bewertet jemand diese zusammengecasteten Schwiegermutterlieblinge mal richtig

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?