15.02.06 12:08 Uhr
 1.102
 

Fußball: Brasilianischer Trainer bezeichnet WM als Krieg

Der brasilianische Trainer Carlos Alberto Parreira bezeichnete in einem Interview die WM als Krieg. Zwar möge er solche Ausdrücke im Sport nicht, aber da alle gegen sein Team seien, verglich er die Situation mit Krieg.

Sein Team bräuchte deshalb auch "Kriegsgeist". Im ersten Spiel Brasiliens gegen Russland gehen auch drei Spieler, die aus der Bundesliga bekannt sind, aufs Spielfeld: Zé Roberto, Lucio sowie Juan.


WebReporter: Netdancer1000
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Trainer, Krieg
Quelle: www.sportbild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2006 15:37 Uhr von dany_h
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krieg das neue Modewort im Fußball? Erst die Holländer (Wehrmachtshelme), Engländer (Nazi und Wehrmachtshelme) und nun die Brasilianer. Welches Land kommt als nächstes mit irgendeiner Kriegbehauptung??
Kommentar ansehen
16.02.2006 01:27 Uhr von Moses1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
du hast wen vergessen war da nicht noch der nationalträner von Costa Rica der meinte wir spielen wir Panzer usw ... ?!
Kommentar ansehen
16.02.2006 14:12 Uhr von neWoutsider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: Sollte mal einer ne Pressemitteilung herausgeben das Hoeneß nur fett ist und nicht ne Bombe! Und der Kaiser tötet nicht sondern schenkt leben ^^
Kommentar ansehen
17.02.2006 12:05 Uhr von neWoutsider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Fußball und Krieg? Im Krieg geht es um Leben und Tod! IM FUSSBALL GEHT ES VERDAMMT NOCHMAL UM MEHR ALS NUR DAS!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?