15.02.06 10:38 Uhr
 7.362
 

"Der rosarote Panther" wurde zensiert - Anzügliche Szenen wurden rausgeschnitten

Um in den USA ein familienfreundliches PG-Rating zu erhalten, wurde der neue Streifen mit Steve Martin "Der rosarote Panther" kurzerhand von dem verantwortlichen Filmstudio Sony zensiert.

Anzügliche Szenen, bei denen es um Anspielungen auf oralen Sex und Erektionsstörungen gegangen ist, sind nun der Schere zum Opfer gefallen. Für die Nachdrehs, um die fehlenden Szenen zu ersetzen, wurden insgesamt nochmal fünf Millionen Dollar investiert.

Sony wollte mit dieser Änderung ein größeres Publikum erreichen. Der Regisseur des Streifens, Shawn Levy, führte aus, dass der Film vor der Umarbeitung weder explizit für Familien noch für Erwachsene geeignet gewesen wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Szene, Panther
Quelle: german.imdb.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2006 08:43 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langsam nimmt dieser Unsinn in den USA überhand. Ich frage mich ob wir überhaupt noch einen Film von dort erhalten an dem nicht herummanipuliert wurde...
Kommentar ansehen
15.02.2006 11:24 Uhr von beny3176
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*kopfschüttel*: Wie kann ein Volk, welches sich gern als "Weltmacht" bezeichnet in dieser Hinsicht nur so prüde und unterentwickelt sein?
"Anzügliche Szenen".... *prust* Ich kann nimmer

Böööööööser O-Sex, das is Teufelswerk! Nein, nein nein, das geht doch nicht dass man in einem Film ANSPIELUNGEN (!!) auf O-Sex mitbekommt.

Und Erektionsstörungen erst!!! Wie bööööööööööööööööse!!! Erektionsstörungen gibt´s ja auch erst, seit diese auch in Medien angesprochen werden, gelle? Die bösen, bösen Filmemacher haben die Erektionsstörung ja auch erst erfunden und die geht von selba wieder weg wenn man sie tot schweigt....neeee, is schon klar, gell?

*roooooofl*

~Ben~
Kommentar ansehen
15.02.2006 12:01 Uhr von rolf.w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seht es anders: Ihr müsst das unter einem anderen Gesichtspunkt sehen. Betrachtet die Aussage von Sony zum Grund der Änderungen und fragt euch dann, warum hat man es überhaupt erst gedreht? Die arme und kränkelnde Filmindustrie kann es sich erlauben, mal ebend für 5 Millionen Dollar Szenen geändert nachzudrehen, die sie eigentlich schon längst im Kasten hatten.

Ich pers. stelle mir nur die Frage, wie blöd muss man sein, um bei Sony Entscheider/Manager werden zu dürfen?
Kommentar ansehen
15.02.2006 12:20 Uhr von Punky T.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eh alles lüge: bestimmt ist das eh alles gelogen damit die n bissl kostenlose werbung abbekommen..tsee,wahrscheinlich gabs die szene nie,und die 5millionen sind schön aufm konto geblieben
Kommentar ansehen
15.02.2006 12:45 Uhr von Blair666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiss doch jeder das sich der gemeine Ami sexfrei fortpflanzen kann. Sexszenen somit überflüssig :P
Kommentar ansehen
15.02.2006 12:50 Uhr von style17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unsinn: Ich frag mich bei sowas: Warum drehen die dann erst solche Szenen wo "Sex" drin vorkommt???
Wieso filmen die erst solche Sachen und schneiden die dann raus?
Denk doch mal schon das die wissen was sie haben wollen und für welche Altersgruppen der Film gemacht werden soll!
Kommentar ansehen
15.02.2006 13:07 Uhr von daveman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
USA <> Deutschland: Also eines versteh ich aber echt nicht...

Ihr stellt die Amis als komplette Idioten dar, aber glaubt ihr wird es dem Durchschnitts-Ami nicht egal sein ob solche Szenen nun mal drinnen bleiben oder nicht.

In der USA sind es ja auch nur die "konservativen", älteren und vorallem Ton angebenden Leute wie solche Behörden.

Aber wenn ihr die amerikanische Bevölkerung anprangert, dann kann ich das ja auch mit euch machen. (Bin Österreicher ;-)) Weil ihr Deutschen müsstet ja dann auch alle dumm sein, nur weil z.B. in Videospielen und Filmen so viel geschnitten wird. Weil jeder der in Deutschland Gewalt sieht, ja dann auch gleich durchdreht und andere umbringt.
Es sind ja in D auch nur diese hyperintelligenten Behörden, die diesen Stuss verbreiten oder?

Also lasst bitte diese Verallgemeinerung...
Kommentar ansehen
15.02.2006 13:08 Uhr von Jan_Ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja die Amis wenn ich mich richtig erinnere wreden in den USA mit die härtesten Pornos gedreht, oder nicht .... ^^
Kommentar ansehen
15.02.2006 13:19 Uhr von thalos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur in Amiland: werden die Filme geschnitten, fast die Hälfte aller Kinofilme die hier gezeigt werden sind nochmal gekürzt oder umgeschnitten worden (King Kong, Wächter der Nacht, König von Narnia etc.), das scheint wohl die gängige Praxis geworden zu sein !
Kommentar ansehen
15.02.2006 13:44 Uhr von the_smile
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@daveman: du hast so recht unter dem Deckmantel des Jugendschutzes wird hier ein Erwachsenenschutz betrieben der für mich einer Zensur gleichkommt, da ich als Erwachsener hier in D filme nur gekürzt kaufen kann die in angrenzenden Staaten ab 16 uncut sind oder so. Und im Kino wird geschnitten wie nie nur damit der Film ab 12 ist und man sich dadurch mehr Einnahmen erhofft.
Kommentar ansehen
15.02.2006 14:20 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Peter Sellers war weniger Prüder in vorherigen "Der rosarote Panther" Filme gewesen.

die filme aus den 60ern und 70ern beinhalten sogar eindeutig sexuelle anspielungen.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
15.02.2006 15:28 Uhr von beny3176
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: daveman007 hat eigentlich vollkommen recht *grübel*
Kommentar ansehen
15.02.2006 16:18 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jan_ullrich: Mit Pornos ist das
a) Was anderes, denn da wird gar nicht versucht Familien und/oder Kinder anzusprechen, der ist für Erwachsene gemacht und so mit braucht man sowas nicht zu zensieren.
b) Die besten Pornos kommen meines Wissens nach aus Frankreich und nicht aus Amerika...

Aber was ich eigentlich sagen wollte: Ich frage mich schlimmer für Kinder ist, wenn man ihnen schon in jungen Jahren zuviel Gewalt zeigt oder wenn "Anspielungen" über Sex und ähnliches gemacht werden.
Kommentar ansehen
15.02.2006 17:27 Uhr von DJCray
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anzügliche Szenen im deutschen TV auch zensiert: Ich kann mich gut entsinnen, dass der Film

"From Dusk till dawn"

ebenfalls zensiert wurde.

Nicht nur die brutalen Szenen mit den Vampiren, sondern auch als Quentin Tarantino alias Richard Gecko vor sich hinträumt und von dem Mädchen Juliette Lewis alias Kate Fuller plötzlich gefragt wird, ob er ihre Pussy lecken wolle.

Diese Szene wird nicht gesendet.

Aber so macht eine andere Szene auch keinen Sinn, wenn diese Szene fehlt.

Und warum?

Wegen dieser prüden Frage?

Lächerlich!!!

Gruß
DJ Cray
Kommentar ansehen
17.02.2006 15:16 Uhr von Immer_wieder_gerne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unzensierte Filme für Europa: So wie ich das mitbekommen habe, drehen die meisten Regisseure gleichzeitig extra Szenen, die dann für die Filme in den USA eingesezt werden. Und wir in Europa bekommen die unzensierten Filme, juhuu.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?