14.02.06 21:26 Uhr
 1.950
 

Sharon Stone von "Basic Instinct 2" enttäuscht - Zu wenig Nacktszenen

Die Schauspielerin Sharon Stone ist von der Rohfassung des Films "Basic Instinct 2" enttäuscht. Die 47-Jährige stellte sich die Frage, weshalb die verrückten Dinge weggelassen wurden und nur so wenig Nacktszenen zu sehen sind.

"Naja, sind wir ehrlich: Es ist das letzte Mal, dass ich richtig Gas geben kann", zeigte sich Stone etwas enttäuscht. Ab dem sechsten April ist der Film in den Kinos zu sehen.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sharon Stone, Nacktszene, Basic Instinct
Quelle: www1.bild.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2006 21:06 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es schade, dass ein solcher sehr guter Film dermaßen zensiert wird. Dadurch verliert er absolut den Reiz ihn anzuschauen.
Kommentar ansehen
14.02.2006 21:32 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, ich frag mich, inwiefern dieser Film interessant sein kann; wird wohl eher ein lauer Abklatsch vim ersten Teil sein.
Kommentar ansehen
14.02.2006 21:43 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Über die Millionen Dollar wird sie nicht so traurig sein, die sie damit wieder verdient hat...
Kommentar ansehen
15.02.2006 02:57 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Prüden-heiten dieser Amis wird so manchen Film den garaus machen.

aber gan sicher.

mfg

Dneiz1008
Kommentar ansehen
15.02.2006 07:52 Uhr von DerRonnZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer möchte die denn sehen? Ich frage mich nur wieso so Leute wie Sharon Stone und Madonna jetzt nochmal "Sex Sells" spielen müssen. Das Verhalten ist einfach nur peinlich!!!
Kommentar ansehen
15.02.2006 13:09 Uhr von Litos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Blödsinn: Wenn ein Film schon "Basic Instinct" heißt, dann sollte doch klar sein, worum es geht. Wie kann man da die Sex-Szenen rausnehmen? Da bleibt doch nix mehr übrig!
Beim ersten Teil hat sich ja auch keiner aufgeregt bzw. er hat sich trotzdem gut verkauft. Aber neuerdings ist es ja wieder schlimmer geworden mit der Zensur - nicht nur in Amerika.
Aber wahrscheinlich ist das eh alles nur Taktik und ein Jahr später gibts dann eine "Director´s Cut" oder "Uncut" oder "Premium Special Gold Platin Power Edition" wo dann all die schönen bösen Szenen wieder drin sind. Kein Wunder dass kaum jemand noch ins Kino geht...
Kommentar ansehen
15.02.2006 16:01 Uhr von marry jane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: auch wenn sie nun schon n bisschen älter ist, der film heißt ja nun eenmal "basic instinct", also weshalb dergleichen hinausschneiden???? sexszene heißt ja NICHT automatisch Prono....

Naja, aber Litos hat ja schon eniges darüber gesagt, wíe das dann endet mit den nicht gezeigten szenen xD xD xD :)
Kommentar ansehen
16.02.2006 11:22 Uhr von Silke_Maria
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Basic Instinct oder zeige meine Mumu? ja...

@xmaryx ForenModerator:

"Beide (Madonna und Frau Stone) sind - trotz ihrer fast 50 Jahre - zwar immer noch umwerfend attraktiv,"

Nach stundenlangen geschminkt werden. Warum wohl verbieten gearde ältere Stars Fotos, auf denen sie "natürlich" zu sehen sind?

"dennoch finde ich es auch peinlich, wie sie sich bei ihren Auftritten bzw. Filmen immer noch auf ihre Sex-Masche stützen müssen um im Business überhaupt noch bestehen zu können."

Eben, kein großen schauspielerisches Können, nur dicke T.... und immer bereit mit dem richtigen ins Bett zu gehen. Und der Richtige ist der, der die Rollen besetzt.

"Ich find´s billig und halte beide Künstlerinnen nicht für sehr talentiert, wenn sie sich nur durch Hotpants, Möchtegern-Sexappeal und - hach, wie spektakulär - einen sichtbaren Slip + Mumu in Szene setzen können. Haben sie denn während ihrer langjährigen Karriere nichts anderes gelernt und mitgenommen?"

Na klar habe sie was mitgenommen. Nämlich die Millionen, die sie bekommen haben für, meiner Meinung nach, mittelmäßige Leistung.

"Meine Mutter mit ihren 53 Jahren hat mehr Klasse und Stil wie beide zusammen."

Das haben normale Frauen den Prommis voraus. Natürlichkeit ist doch das beste MakeUp.




@Litos:
"So ein Blödsinn

Wenn ein Film schon "Basic Instinct" heißt, dann sollte doch klar sein, worum es geht. Wie kann man da die Sex-Szenen rausnehmen? Da bleibt doch nix mehr übrig!"

Eben. Denk mal nach, wenn von einem Film nach entfernen der Nackszenen nichts mehr bleibt, was ist das denn dann für ein Film?


"Beim ersten Teil hat sich ja auch keiner aufgeregt bzw. er hat sich trotzdem gut verkauft."

Weil es seinerzeit noch nicht ganz so extrem war wie heute.

"Aber neuerdings ist es ja wieder schlimmer geworden mit der Zensur - nicht nur in Amerika."

In Amerika ist beim Film so, bei uns sogar in der Presse.

"Aber wahrscheinlich ist das eh alles nur Taktik und ein Jahr später gibts dann eine "Director´s Cut" oder "Uncut" oder "Premium Special Gold Platin Power Edition" wo dann all die schönen bösen Szenen wieder drin sind. Kein Wunder dass kaum jemand noch ins Kino geht..."

Wird wohl so sein. Dann gibt es wieder Silikon in Massen zu sehen :-)


Ich finde es peinlich, wenn ein angeblicher Star sein Talent nur im sexuellen Bereich hat und das dann so viele darauf reinfallen.

Warum holen sich die Leute dann nicht einfach einen Porno. Kann man heute doch schon überall bekommen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?