14.02.06 18:39 Uhr
 1.201
 

Flugzeug mit Meat Loaf an Bord bei Landung fast verunglückt

Auf dem Flughafen von Manchester hätte es bei einer Flugzeuglandung fast eine Katastrophe gegeben. Das Flugzeug, das zu schwer beladen war, kam von der Landebahn ab und konnte erst auf einer Grünfläche gestoppt werden. Mit an Bord war Meat Loaf.

Der 58 Jahre alte Rocksänger, der 107 Kilogramm wiegt, befand sich mit seinen Leuten hinten im Flugzeug, obwohl ihm geraten wurde, sich nach vorne zu setzen. Sein Gepäck war so schwer, dass einige Teile an den Sitzen festgebunden werden mussten.

Niemand der Insassen verletzte sich bei dem Zwischenfall. Der Flugzeugbesatzung wurde von Sicherheitsbeauftragten allerdings ein Sondertraining nahegelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stellung69
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Flugzeug, Bord, Landung
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell
Erstmals ein Mann auf Cover des "Playboy": Der verstorbene Hugh Hefner
Nadja Abd el Farrag nach Zusammenbruch in Krankenhaus eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2006 18:11 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat Meat Loaf Glück gehabt. Ich verstehe übrigens nicht, warum das Flugzeug trotz Überladung starten konnte.
Kommentar ansehen
14.02.2006 18:52 Uhr von gofisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hasse diese ganzen "fast"-News! Entweder ist was passiert oder nicht.
Kommentar ansehen
14.02.2006 19:08 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gofisch: Na da hast Du doch Deine news: Passiert ist nichts!
Kommentar ansehen
14.02.2006 19:12 Uhr von xxp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stellung69: Wenn ein Flugzeug überladen ist, heißt das nicht, dass es nicht abheben kann. Man hat vielleicht eine Art ´Unwucht´ durch falsch verteilte Ladung oder nur leichtes Übergewicht, welche den Flugbetrieb und die Landung gefährlich machen. Für den Start benötigt man für gewöhnlich einfach nur mehr Startbahn.
Normalerweise müsste die Flugzeug-Crew gefeuert werden! Ein solches Verhalten ist wirklich fahrlässig...
Kommentar ansehen
14.02.2006 19:40 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: So ist es halt. Den Meat Loaf kann man halt nicht auf zwei Maschinen verteilen.
Kommentar ansehen
15.02.2006 09:30 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Thomas 66: den Meat Loaf vielleicht nicht, aber sein Fresspaket schon ...

*muharrrr*

*seine Musik trotzdem mag*

(c:
Kommentar ansehen
15.02.2006 10:30 Uhr von DeeHexi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Bloedsinn 107 kgs....und??? Das lag ja wohl kaum and den paar Kilos, oder?
Ich mag den Mann uebrigens auch. Habe ihn in Bremen bei einem Konzert kennengelernt, sehr sympathisch kann ich nur sagen.
Kommentar ansehen
15.02.2006 12:32 Uhr von Robby.Roadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Irgend einer muss ja dann wohl zugenommen haben *lol*!
Kommentar ansehen
15.02.2006 21:55 Uhr von bogmen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beinahe: wäre heute schon wieder ein Sack Reis in China geplatzt.
Fast wäre ein Fahrrad umgefallen und eine Fahrradkette war kurz vor´m Abspringen... <ironie off>
Kommentar ansehen
15.02.2006 21:57 Uhr von bogmen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich war die Startbahn wesentlich länger als die Landebahn.
Übrigens schätze ich Meat Loaf sehr!
Kommentar ansehen
16.02.2006 00:41 Uhr von TheRealScotty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich frag mich da eher wie kam das Gepäck überhaupt in die Kabine?
wenns so schwer ist das es an die Sitze gebunden wird?

normal gibt es in der Luftfahrt da doch recht strenge vorschriften die wohl auch für Rocksänger und ähnliche gilt
Kommentar ansehen
16.02.2006 16:11 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uff! Na, da hat Meat Loaf nochmal Glück gehabt.

Ich mag übrigens Meat Loaf NICHT. Weder seine Musik, noch sein Aussehen. Sogar im 16:9 ist er Formatfüllen und als Rockmusiker würde ich ihn nicht bezeichnen. Eher US-Schlager oder Pop. Naja, ist halt so eine Karrikatur wie Manowar.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Syrien: Deutsche, die IS-Terrorist heiratet, bittet Kanzlerin in Video um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?