14.02.06 16:44 Uhr
 14.491
 

Berlin: 1.500 Döner-Buden im Preiskampf - Günstigster Döner kostet 79 Cent

In Berlin machen immer mehr arbeitslose türkische Mitbürger Döner-Buden auf. Mittlerweile werden 1.500 solcher Geschäfte in der Bundeshauptstadt gezählt.

Schon vor einiger Zeit begann ein Döner-Preiskampf. Ein Imbiss setzte den Preis für seinen Döner herunter. Danach übertrug sich ein Preissenkungseffekt auf die ganze Stadt. Derzeit liegt der günstigste Döner bei 79 Cent.

Allerdings liege die Rendite-Grenze bei 2,50 Euro, alles darunter sei Verlust, so ein Döner-Produzent. Er vertritt die Meinung, dass es für Döner-Buden genauso Lizenzen wie für Taxifahrer geben soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Preis, Cent, Döner
Quelle: bz.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

57 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2006 16:16 Uhr von rheih
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst "Der Spiegel" berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über den Döner-Krieg. Hier ist zu lesen, dass sich dieser Kampf nicht auf Berlin beschränkt, sonder bereits in der ganzen Bundesrepublik tobt.
Kommentar ansehen
14.02.2006 17:37 Uhr von my_mystery
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lizenz zum Dönern !? wär ja NOCH schöner !

... der Markt wird sich von ganz alleine r
egulieren, wenn dieganzen "Ich-AGs"

(wasn Unwort!)

vor die Taxistände äääh ich meine vor die
Hunde gehen ...

... dann gibts lecker Fresschen für lau ...

... nur der Steuerzahler legt ´n bisschen was drauf ...

:-/

Kommentar ansehen
14.02.2006 17:45 Uhr von 117
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm Also bei meiner Stamm Döneria hier im Ruhrgebiet kostet ein Döner 3,30 Euro.
Ich habe zwar auch schon Angebote für 1-2 Euro gesehen aber würde da niemals einen Essen. Wenn die SO günstige Preise machen können, müssen die ja Irgendwo (Hygiene, billigere Zutaten) sparen...
Kommentar ansehen
14.02.2006 18:15 Uhr von mjoelby
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@117: Oder sie ziehen dir einfach nur 1.50€ weniger aus der Tasche ...
Kommentar ansehen
14.02.2006 18:24 Uhr von _GG_
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
dönerinflation genau darüber habe ich mal vor 2 jahre bei wikipedia mit enien kollegen mehr scherzenshalber ein artikel verfasst ...
Kommentar ansehen
14.02.2006 18:27 Uhr von _GG_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nachtrag: http://img430.imageshack.us/... ... ok war vor enien jahr ;)
Kommentar ansehen
14.02.2006 18:44 Uhr von Chef-Chris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rendite-Grenze bei 2,50 Euro: wers glaubt wird selig
Kommentar ansehen
14.02.2006 18:45 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Deniz1008: ich an Deiner Stelle würde mir einen Umzug überlegen...;-)
Kommentar ansehen
14.02.2006 18:56 Uhr von PBernd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lecker Gammelfleisch: Anders als mit Gammelfleisch kann man solche Preise nicht erziehlen.
Kommentar ansehen
14.02.2006 18:57 Uhr von Daishi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß, erst wenn er kostenlos ist, beginn ich mich zu wundern =)
Kommentar ansehen
14.02.2006 19:21 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rheih vergass zu erwähnen: das diese News Deniz gewidmet ist!
Kommentar ansehen
14.02.2006 20:01 Uhr von Rainbringer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
döner für 3,30? viel zu teuer also in Berlin kosten die Döner meist 2 €. Für 79 Cent habsch noch nix gesehn aber klingt gut. Wenn ein Döner 3,30 € kostet, würd ich ganz schön schlecht aus der Wäsche gucken, schlimmer wäre es noch, wenn ich diese Abzocke auch noch gutheißen würde... ich gebe gern mehr Geld für im Prinzip nichts aus, dafür kann ich mir einbilden, es is hygienisch. Also von Döner hab ich noch nie ne Krankheit bekommen. Dass die Renditegrenze bei 2,50 liegt, halte ich für nonsense

mgf Rainbringer
Kommentar ansehen
14.02.2006 20:02 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geiz ist ja so uncool: Ich würde in so einem Schuppen nie etwas essen. Bei den Preisen kann da nur selbst gefangener Hunde verarbeitet sein.

Wer kein Wert auf Qualität legt, legt mit Sicherheit auch kein Wert auf Sauberkeit und Hygiene. Bei 79,- Cent kann ich keine Qualität mehr erwarten. Die nächsten Gammel-Dönerskandale kommen mit Sicherheit.
Kommentar ansehen
14.02.2006 20:29 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ehm: na lecker, war früher auch so ein dönerfan, seit dem ich ne reportage über die beste dönertier-metzgerei und dönerfabrik gesehen habe, seh ich das ganze mit etwas anderen augen, das fleisch, die verarbeitung, die hygiene und und und..... :-(

und jeder der bis 2 zählen kann weiss auch das der Döner sicherlich keine Rendite Grenze von 2,50 hat.

das kann ich net glaube, dafür kenn ich viel zu viele bonzige dönerverkäufer persöhnlich! und kenne auch keinen dönerladen der pleite ging, im gegensatz zu sehr viele anderen ausländischen restaurants und deutschen imbissbuden!
Kommentar ansehen
14.02.2006 20:32 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei uns gibts: in der Stadt selbst nur.. 4-5 Döner.. nimmt man die anliegende noch dazu sind wir bei ~ 10 Dönerbuden.. bei FAST allen von denen bekommt man aber für 2,50€ - 3,30€ sehr gute Döner.. und die Leute sind auch cool drauf!
Kommentar ansehen
14.02.2006 20:39 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo ist Deniz: der fehlt in dieser runde bisher
Kommentar ansehen
14.02.2006 20:53 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kommt drauf an wie groß son döner ist...
als ich vorm halben jahr in berlin war hatt ich nen dönerladen gefunden, wo ein döner dopelt so groß war wie einer in osnabrück.. nur das der 2,50 € kostete und nich 3 so wie hier..
Kommentar ansehen
14.02.2006 20:56 Uhr von olli58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würg: Also mir hängen die Döners allesamt schon aus den Ohren raus. Da will man in der Mittagspause mal n bischen was futtern und im Umkreis von weistdunichundhastdunichgesehn nur Dönerbuden ( das grenzt schon an Terror) oder irgendwelche Ökofressstuben aber nirgends ne vernünftige deutsche CURRYWURST!
Kommentar ansehen
14.02.2006 21:12 Uhr von JaxxZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Dönerpölizei: Jetzt wird es aber langsam mal Zeit das sich das Kartellamt einschaltet und für lauteren Wettbewerb sorgt.

Naja Berlin ist halt die Dönerhauptstadt der Welt, denn in Berlin gibt es mehr Dönerbuden als in der ganzen Türkei.
Kommentar ansehen
14.02.2006 21:18 Uhr von Davi Da
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann sollen die sich doch mit dem Preis bekriegen...
Ich ess keinen Döner
Kommentar ansehen
14.02.2006 21:52 Uhr von kryptek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ olli58: Du sprichst mir echt aus der Seele,gibt bald nur noch Döner zu futtern. -.-
Ich lebe hier in ner Stadt mit 5000 Einwohnern und wir haben hier 8 (!) Dönerbuden,mir wird schon schlecht von dem Zeug,ein Laden gammliger als der andere.
Kommentar ansehen
14.02.2006 22:03 Uhr von UF 98
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur in an der Spree: ist der Dönerkampf angesagt. Auch hier in Fürth und den meisten andern Städten in denen ich bis jetzt unterwegs war gibt es Preissenkungen bis auf meist ca. 1 Euro ( Bei uns hier 80 cent)
Das wird sich mit der Zeit schon geben da es sicherlich nicht den gewünschten Ertrag erwirtschaftet. Ein akzeptabler Preis liegt zwischen 2-3 € mehr sollte man auf keinen Fall zahlen müssen für einen "normalen" Döner Kebap.
Kommentar ansehen
14.02.2006 22:06 Uhr von FamousGermanComedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pimp your Döner, Türke! Mehr Salate, selbstgemachtes Cacik, wenig, viel, mittelviel Fleisch, Fladenbrot auch von innen Toasten(!), besseres Fladenbrot, deutsche Dönermeisterschaften, wahlweise Fleisch und Salat mischen oder geschichtet ins Brot. Service, Dicker, nicht Preisreduzierung. Und vielleicht auch mal Leute bedienen lassen, die deutsch sprechen oder sich im Lernprozeß befinden. Außerdem... Ach was sag ich. Wenn Ihr aufgeholt habt, könnt Ihr Euch ja nochmal melden. Ich komm dann testen.
Kommentar ansehen
14.02.2006 22:49 Uhr von delmom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dönerdönerdönerdöner: lizenzen für dönerbuden ... gibts die bei pommesbuden oder pizzabuden auch? wenn nein, warum sollte es die dann für dönerbuden geben?

außerdem ... wenn die schmerzgrenze oder break-even-point bei 2,50 € liegt und der döner trotzdem für unter einem euro verkauft wird ... dann sehe ich nur 2 möglichkeiten. die wollen so schnell wie möglich pleite machen oder sie waschen geld in den läden
Kommentar ansehen
15.02.2006 00:19 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ megatrend ! Wieso ich? selam und hallo,

eher sollten lia, petero sowie andere döner kebab-süchtige ssn-administranten und cm`s nach berlin umziehen.

am besten so gleich die ssn-geschäftsräume nach berlin verlegen.

der preisdumpfing für döner (extra scharf) steigert die motivation der ssn-administranten und cm´s : news korrigieren u. editieren, user editieren und accounts sperren, non-verbale chat unterhaltungen führen, würmer sortieren usw...!

leistungssteigerung, qulitätssicherung, marketing u. vertrieb usw. würden vermuttlich bei über 150% liegen, tendenz steigend;

und das nur für ganze -,79 cent!! !

...... :D)

mfg

Deniz1008

Refresh |<-- <-   1-25/57   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?