14.02.06 15:15 Uhr
 214
 

Die Klimaerwärmung kann Auslöser für größeres Allergierisiko sein

20 Millionen Menschen in Deutschland leiden mehr und mehr an Allergien. Prof. Heidrun Behrendt macht die Klimaerwärmung für die Zunahme von Pollenallergien verantwortlich, denn dadurch fliegen Pollen länger.

Viele Betroffene reagieren inzwischen auch auf Pollenarten, die bisher keine Allergien auslösten. Babys sollte man von Tabakrauch und Abgasen fernhalten. Auch Räume mit Schimmelpilzbefall erhöhen das Risiko, später zu erkranken.

Landkinder leiden laut Prof. Erika von Mutius vom Haunerschen Kinderspital in München weniger an Asthma und Heuschnupfen. Der Stallstaub sei für den Schutz vor Allergien verantwortlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thothema
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Klima, Allergie, Auslöser, Klimaerwärmung
Quelle: www.gesundheitpro.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2006 15:01 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Rauchen aufhören und ab aufs Land in die Ställe mit den Babys. Wär auch eine Geschäftsidee für die Landwirtschaft. So eine Art Kur im Kuhstall :-)
Kommentar ansehen
16.02.2006 23:49 Uhr von Anubis71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is nich wahr: gestern waren noch psychische Einflüsse, dann übertrieben Hygiene und nu isses der Klimawandel. Mal sehen was die noch alles rausfinden werden.
Kommentar ansehen
17.02.2006 12:48 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die wahrscheinlichste Ursache dafür ist ja wohl: der sich verschiebende und abebbende Erdmagnetismus...;.)
Kommentar ansehen
20.02.2006 22:28 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
problem: ist, nun wollen alle aufs land und die staedte sind bald leer, dann geht es anders herum.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?