14.02.06 13:50 Uhr
 333
 

Wissenschaftler finden gutartige Abkömmlinge der Syphilis bei Termiten

An dem Institut für Mikrobiologie und Weinforschung der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz haben Experten einen Abkömmling der Syphilis-Bakterie bei Termiten ausfindig machen können.

Was zum Erstaunen der Wissenschaftler führte, war die Tatsache, dass der Erreger dem Tier keinen Schaden zufügt. Das Bakterium hilft den Termiten das verschluckte Holz besser abzubauen. Der Erreger besitzt eine Kugelform und kann sich nicht bewegen.

Die Wissenschaftler gaben dem neuem Bakterium den Namen "Spirochaeta coccoides" und es wird zur Gattung der Spirochäten dazu gezählt. Bisher gingen Experten davon aus, dass Spirochäten sich regsam herumtreiben.


WebReporter: FTD-Premium
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2006 20:20 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erfreuliche Nachricht für die Sodomisten! Termiten schänden ohne Reue!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?