14.02.06 13:34 Uhr
 127
 

Fußball/Spanien: Der 49-jährige Hector Cuper von Real Mallorca tritt zurück

Weil Mallorca in neun Spielen nur vier Punkte erreichte, zog Cuper daraus die Konsequenz und reichte am Dienstag seinen Rücktritt ein. Mallorca befindet sich mit 19 Punkten am Tabellenende der Primera Division.

Im letzten Spiel gegen Bernd Schusters Mannschaft FC Getafe spielte Mallorca nur 1:1. Der Argentinier Hector Cuper war zwischen 1997 und 1999 schon einmal Trainer von Mallorca und kehrte 2004 zurück. Er hatte noch einen Vertrag bis 2007.

Sein Team hatte er damals ins Endspiel um den Europapokal der Pokalsieger gebracht. Mit dem FC Valencia feierte Cuper seine größten Erfolge (2000, 2001). Er erreichte mit Valencia zweimal das Finale der Champions League.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spanien, Real, Mallorca
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?