14.02.06 11:08 Uhr
 5.592
 

Olympia/Biathlon: Treffsichere Norwegerin Andreassen - es fielen aber die falsche Scheiben

Die norwegische Biathletin Gunn Margit Andreassen zeigte sich am Montag im 15-Kilometer-Rennen bei den Olympischen Winterspielen sehr treffsicher und leistete sich nur einen wirklichen Fehlschuss - war aber letztendlich doch der Pechvogel des Tages.

Im letzten stehenden Anschlag fielen zwar alle Scheiben, allerdings hatte sie die falschen Ziele ins Visier genommen. Daher erhielt sie fünf Strafminuten und beendete das Rennen schließlich auf Rang 61.

Vor dem letzten Stehendschießen befand sich die Lebensgefährtin von Ex-Sprint-Olympiasieger Frode Andresen aber auch nicht in Reichweite eines Medaillenplatzes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sicherheit, Olympia, Olymp, Biathlon, Gunn Margit Andreassen
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Fußball: Werder-Bremen-Fans kritisieren Plan des Vereins in den Iran zu reisen
Fußball: Thomas Tuchel sagt Leicester City ab - Nun Carlo Ancelotti im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2006 13:45 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann schon mal: passieren. Die Dinger sind ja wirklich nicht groß, stehen relativ eng nebeneinander, und 50 Meter sind auch keine sooo kurze Distanz.
Kommentar ansehen
14.02.2006 14:01 Uhr von ichOle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt keine Ex-Olympiasieger! Wenn man bei Olympia einmal gewonnen hat, so ist man auf Lebenszeit Olympiasieger. Steht leider auch falsch in der Quelle - eine Differenzierung geht eigendlich nur über Jahreszahlen.
Kommentar ansehen
14.02.2006 14:05 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ichOle: Danke, dass du darauf aufmerksam machst. Wird tatsächlich immer wieder vermixt...
Kommentar ansehen
14.02.2006 19:30 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo bleiben jetzt wieder die Kommentare à la: "Wie kann man nur so blöd sein?"
Ich warte!
Kommentar ansehen
14.02.2006 19:45 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: aber das kann passieren und am besten schnell vergessen.
Kommentar ansehen
14.02.2006 20:07 Uhr von toxin87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@moppsi: Ich denke da kannst du lange warten.
Und warum sollten solche kommentare jetzt kommen?!

Wie gesagt kann passieren. Jedem!
Kommentar ansehen
14.02.2006 20:34 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ichOle: Und "eigendlich" schreibt man eigentlich mit "t" .

;-)
Kommentar ansehen
15.02.2006 01:18 Uhr von Blair666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur so bescheuert sein und denken das ich jetzt sage "wie kann man nur so blöd sein" :P
Kommentar ansehen
15.02.2006 12:56 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... das Chick Deney Syndrom oder ein Fall von Hühnergrippe ???

... jetzt sind die Orthopäden äääh die Osteoropoden
... neiiin ich meine die Ornithologen ... quatsch die
... Organisatoren gefragt ...

(c:

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?