14.02.06 10:34 Uhr
 1.612
 

Premiere macht Gewinn: Erstmals schwarze Zahlen bei TV-Sender

Die Firmennews bei Premiere werden wieder besser: Zum ersten Mal schreibt der Sender schwarze Zahlen und machte im Jahr 2005 Gewinn. Das Ergebnis lag nach Steuern bei 48,7 Millionen Euro.

Das Desaster um die Bundesligarechte hatte sich auch auf die Aktienkurse von Premiere ausgewirkt. Nun zeigt sich Premiere-Chef Georg Kofler zufrieden und stellt bei einem Wachstum von 9,1 Prozent klar, dass Premiere deutlich über dem Durchschnitt liegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reporta
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Gewinn, Premier, Premiere, Zahl, Sender
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Jährlich verbrennt H&M tonnenweise ungetragene Kleidung
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2006 12:05 Uhr von golddagobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
IoI !!! Der beste Witz des Tages !!!!!

Kofler macht Gewinn !!!

Ich kann nicht mehr !!!
Kommentar ansehen
14.02.2006 12:23 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für die Zahlen seh ich schwarz nach dem Verlust der BL-Rechte ...

... und den vielen nicht ZAHLENden SCHWARZsehern ...

:-/
Kommentar ansehen
14.02.2006 12:38 Uhr von ID_pray
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ my_mystery: Ich dachte, die Schwarzseher wären ausgestorben?
Seit Nagravision soll das doch anscheinend nicht mehr gehen?
Kommentar ansehen
14.02.2006 12:50 Uhr von Neuer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwarzseher: Die Schwarzseher waren ziemlich ausgestorben, von Cardsharing abgesehen. Doch dann kam die Cerebrokarte, seitdem ist Premiere wieder komplett zu sehen. Auch mit den Zahlen für 2006 seh ich schwarz, nach dem Verlust der Bundesligarechte (siehe Aktie).
Kommentar ansehen
14.02.2006 14:06 Uhr von Bjoern68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlicher Bericht: Da hat mal wieder sich schön bestechen lassen...

lach...nach dem verlust der BL Rechte und den bevorstehenden Massenkündigungen im Sommer dieses Jahres, zudem der geknackten und voll funktionierenden Karten

ist dieser Bericht nicht anders zu werten..
Kommentar ansehen
14.02.2006 14:33 Uhr von eisefr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den Preiserhöhungen ist das ja auch kein Wunder.

Aber nachdem jetzt so viele Abonnenten abgesprungen sind, wird sich das in den nächsten Quartalszahlen wohl wieder etwas anders darstellen.

Warten wir mal ab... :-)

Kommentar ansehen
14.02.2006 14:40 Uhr von alicologne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Froh Premiere los zu sein so einen mist sender! da war ja noch der teleclub mit nur einem kanal besser als premiere heute..!

damals zahlte ich noch 49 DM, heute soll man für premiere komplett weit über 100 DM zahlen ohne mehrwert, da auf premiere 1-7 nur wiederholungen laufen...

gut das ich den vertrag endlich los bin.
Kommentar ansehen
14.02.2006 15:08 Uhr von Devil68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, ich bin PREMIERE-Kunde, und bleibe PREMIERE-Kunde. 

Klar ist das kein billiges Vergnügen. Aber ob ich nun 2 Schachteln Zigaretten pro Tag rauche, oder die Kohle der GEZ in den Rachen werfe, oder überteuerte Kabelgebühren bezahle, 2x im Monat tanken fahre, oder mir halt PREMIERE gönne. 

Was soll´s.....
Kommentar ansehen
14.02.2006 15:35 Uhr von Neuer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Devil68: Na dann gönn dier doch eine Cerebro-Karte, da kannst du auch noch die Direktkanäle und alle Erotiksender gucken.
Achtung, Ironie!
Kommentar ansehen
14.02.2006 15:46 Uhr von Thank_you0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muhaha: Da verballern sie für Fußballrechte, Ausstattung, Reporter u.s.w die Megakohle und als es sich langsam zu rechnen beginnt.....verlieren sie die Fußballrechte.....lol....wie das Leben so spielt......obwohl ich das mit dem Gewinn nach Steuern auf nicht so wirklich glauben kann.....Aktienverlust und so...
Kommentar ansehen
14.02.2006 15:55 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die DFL wird sich noch wundern, die sie Rechte nicht an Premiere vergeben zu haben. Zudem bin ich der Meinung das die Fußball-Bundesliga nicht alles ist was den Sender ausmacht. Es muss ja was gefunden werden woran sich einige aufgeilen können.
Kommentar ansehen
14.02.2006 15:57 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das nächste Damoklesschwert naht: schon, wenn wir bedenken, das Arena jetzt auch bei den sogenannten Sportbars mitbietet und Premiere-Chef Kofler somit stark unter Druck steht - der Verlust von rund 13000 Sportbars (also kneipen, Wettbüros, usw) könnte für Premiere teuer werden.
Entschieden wird aber erst Ende März.
Kommentar ansehen
14.02.2006 17:20 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin + bleibe: Premiere Kunde. Klar ist das teuer.
Aber wie einer hier schon sagte, es gehört zum Freizeitvergnügen halt.

Wobei ich KEIN sport freigeschaltet habe (Ja ist wirklich so). Ich ziehe mir gerne mal ein Film rein, kann auch ruhig ein älterer sein wenn ich dazu Bock habe, und das OHNE Werbung und OHNE das mir das Bild mit "sms für habichnichtgehört" scrollern versaut wird.

EINE Werbung wärend eines Films und ich kündige sofort Premiere (Sonderkündigungsrecht).

Auf den "Privaten" muss ich ja den Film in der Werbung suchen.

Das Filmangebot von Premiere kann auch nicht besser sein als das Filmangebot des Marktes.
Und ich denke mal, die sind über jede Rolle Film dankbar die sie relativ preisgünstig einkaufen können.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
14.02.2006 17:31 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is doch ganz klar warum sie gewinne: gemacht haben: wer keine bl-rechte bekommt muss für die auch nichts augeben.. so spart wan die 49 millionen die sie jetzt überschuss haben. hätte premiere die bl-rechte bekommen hätte premiere sie zahlen müssen und hätte durch diese mehrausgabe doch rote zahlen geschrieben..
Kommentar ansehen
14.02.2006 17:37 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja auch Preiswert: Ich zahle derzeit ca 40 Euro für das Komplettpaket und kann über das Preis/Leistungsverhältnis wirklich nicht klagen.
Da sind DVD´s viel teurer. 3 Stück gekauft sind auch ca 40 Euro. Reicht aber nur für höchstens 3 Tage.
Premiere hab ich für den Preis einen ganzen Monat.
Und wenn man es richtig anstellt gibt es bei Amazon Prepaid Pakete die noch günstiger sind.
Kommentar ansehen
14.02.2006 20:04 Uhr von kawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin prepaid Kunde Premiere Komplett koste mich im Monat 27 Euronen, noch ein Tip für die Schwarzseher, es muss nicht eine überteuerte Cerebo sein, das geht auch mit ner AT-Mega mit dem gleichen Chip drauf. Die kostet nur 34 Euro, den Rest saugt man sich dann na ihr wisst schon wo. Beschreiben geht nur mit der neusten PonyProg. Damit es im Schlafzimmer auch helle wird...lol.

Überigens hab ich natürlich gekündigt, denn auch nen Prepaid muss man kündigen, immer schön das Kleingedruckte lesen. Danach mach ich wieder einen Prepaid, alles andere iss Verarsche.

MFG
Kommentar ansehen
16.02.2006 08:57 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit mir nicht mehr! Ich habe jetzt erstmal meine Kündigung geschrieben und werde egal bei welchem Angebot auch immer nie wieder Premierekunde...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?