14.02.06 10:08 Uhr
 109
 

Günther Beckstein erneuert Forderung nach Bundeswehr zur WM

In einem Radiointerview hat der bayerische Innenminister seine Anforderung der Bundeswehr zur Absicherung der Fußballweltmeisterschaft erneuert.

Die Polizei habe bereits alle Kräfte im Einsatz. Sollten noch zusätzliche terroristische Bedrohungen kommen, wäre die Bundeswehr unbedingt nötig. Dann müsse sie Grenzüberwachung und Objektschutz übernehmen.

Gleichzeitig äußerte Beckstein, dass er keine realistische Möglichkeit sehe, seine Forderungen durchzusetzen, da dazu eine Grundgesetzänderung nötig sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reporta
Rubrik:   Politik
Schlagworte: WM, Bundeswehr, Forderung, Becks, Günther Beckstein
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2006 10:22 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beckstein: überall kön`se versteckt sein in jedem Blumnkübel hockt a Terrorist,
wer mich jetzt bremst is a Pazifist.
Kommentar ansehen
14.02.2006 10:35 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo graben sie denn solche Nieten raus? Jeder weiß, daß eine Armee nix in der Inlandpolitik verloren hat. Soldaten werden im zusammenhang mit fremdländischen Soldaten eingesezt. Der Einsatz von Soldaten im Bezug auf Zivilbevölkerung ist nicht sinnvoll.
Kommentar ansehen
14.02.2006 10:42 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: der sinn seiner forderung soll ja auch die grundgesetz änderung sein,wer weiss schon was er in zukunft vorhat
Kommentar ansehen
14.02.2006 14:03 Uhr von loadfreakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beckstein! wegen solchen politiker verliere ich den stolz auf deutschland. Hätte beckstein vor über 60 jahren gelegt wäre er wahrscheinlich eine der rechten hände von A.H. geworden. und dann dieser schäuble, will den gleichen dreck. ich glaube ich wandere aus, weiß aber nicht wohin. in frankreich darf man zwar filesharen aber chirac macht die araber dumm an. sicher ist man glaub ich nur noch in island. ich schweif irgend wie vom thema ab. hör jetzt auf bevor ich vor wut platze.

mfg loadfreakx
Kommentar ansehen
15.02.2006 23:57 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, platz mal vor Wut! Dann hab ich wenigstens mal was zu lachen!
Kommentar ansehen
16.02.2006 01:18 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beckstein unterstützt Schäubles Machtgeilheit: Gesetzt den Fall Teile der Bundeswehr würden eingesetzt, so ist wohl anzunehmen, dass bei Vorfällen im Inneren der Bundesinnenminister das Sagen hat. Da Herr Schäuble bei der Polizei aufgrund der dezentralisierten Struktur sich möglicherweise nicht so sehr in die Entscheidungsprozesse eingreifen kann wie bei dem Innenministerium unterstellten Bundeswehrtruppen, liegt der Verdacht nahe, dass hier gezielt die Eitelkeit eines Mannes bedient werden soll. Wie gesagt alles Spekulation, denn nix genaues weiß man nicht.

Vielleicht liegts aber auch an seinem erlittenen Trauma und er wills allen heimzahlen - ich geh schon mal in Deckung.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?