14.02.06 09:16 Uhr
 169
 

Opel: Wieder Arbeitsplätze in Gefahr?

Laut einem Bericht einer lokalen Zeitung müssen Mitarbeiter von Opel erneut um ihre Arbeitsplätze fürchten. Diese Informationen sollen von einem Opel-Betriebsrat kommen.

Danach wird im April die Entscheidung getroffen, welche "Astra"-Strecke geschlossen wird. Betroffen sein könnten die Standorte in Bochum, Antwerpen und dem englischen Ellesmer Port.

Die Produktion in Deutschland ist mit 60.000 Einheiten im Jahr 2004 die kleinste. Ein "Zukunftsvertrag" sichert den Arbeitern derzeit noch drei Schichten bis Ende dieses Jahres zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reporta
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeit, Gefahr, Opel, Arbeitsplatz
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?