14.02.06 08:50 Uhr
 1.981
 

USA: Einbrecher wurde überführt, weil er seine E-Mails abgerufen hatte

Im US-Bundesstaat Wisconsin ist kürzlich ein Einbrecher überführt worden, weil er in der Wohnung, in die er eingebrochen war, seinen E-Mail-Account nicht geschlossen hatte. Die Polizei konnte so den Übeltäter problemlos identifizieren.

Dabei hatte der Dieb nicht nur seine E-Mails geprüft, sondern ging in der Wohnung offensichtlich auch anderen Aktivitäten nach. Er kochte Kaffee, duschte, schaute fern und bereitete sich kleinere Mahlzeiten zu.


WebReporter: never.ever
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Einbrecher, E-Mail
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2006 11:23 Uhr von honey69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
:-)` muss wohl noch üben: Hat er denn überhaupt etwas mitgehen lassen? in der quelle steht dass er aus einer entziehungsanstalt abgehauen ist.
vielleicht wusste er gar nicht genau was er macht?
Kommentar ansehen
14.02.2006 13:40 Uhr von andreas-boracay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
große leuchte: war er wohl nicht gerade. eher der komplette blackout. wer weiss was der für drogen vor dem entzug genommen hatte...
Kommentar ansehen
14.02.2006 19:33 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht war das gar kein Einbrecher: sondern jemand der sich nur in der Tür geirrt hatte und dachte er wäre in seiner eigenen Wohnung - wer weiss...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?