14.02.06 08:27 Uhr
 12.284
 

Laut britischer Presse laufen deutsche Nationalspieler bei der WM mit Helmen auf

Das britische Boulevardblatt "Daily Star" hat berichtet, dass die Spieler der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in ihren WM-Partien mit Stahlhelm auflaufen werden. Dies sei durch eine "hochrangige" Quelle im DFB bestätigt worden.

"Wir glauben, unseren Spielern mit einem Kopfschutz zu helfen", wird diese zitiert. Die Zeitung hat sofort reagiert und Torwart Oliver Kahn auf ihrem Titelblatt eine Pickelhaube aufgesetzt.

"Uns ist von einem Kopfschutz nichts bekannt", dementiert DFB-Sprecher Harald Stenger den Bericht. Joachim Löw "bestätigt" dagegen das Vorhaben: "Zusätzlich spielen wir noch mit Bleiweste, damit die Jungs einen guten Stand haben..."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, WM, Presse, Nation, National, Nationalspieler
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2006 08:43 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
psychologische Kriegsführung oder was wollen die inselaffen damit erreichen?

Aber die vorstellung in helmen zu spielen ist lustig... zumindest gäbe das böse Platzwunden bei frontalen zusammenstßen ^^
Kommentar ansehen
14.02.2006 09:15 Uhr von schwarzermännchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hi hi hi: sturmgewehr haben sie auch dabei oder?

na hey veileicht sind die geheimplände des dfp so das sie alle anderen fussballnationen die manschaften wegballern um dann endlich eine wm zu gewinnen (bzw. wieder zu gewinnen) etwas unsportlich aber wenns ie meinen sie bekommen das anders nicht hin naja bitte mir solls egal sein

so mal im ernst langsam nerven die "inselaffen" verzeihung engländer mit ihrem ewigen deutsche sind alle rechts und hitler sitzt als bild am küchentisch mentalität

schade das bei einigen menschen es patu nicht in den kopf reingeht das sich menschen und sogar völker ändern können und aus ihren fehlern lernen
Kommentar ansehen
14.02.2006 09:22 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorigen Monat hatten die Holländer diese Vorstellung gehabt. :-)

Holländer verkaufen zur Fußball-WM Wehrmachtshelme *gg*
Kommentar ansehen
14.02.2006 10:04 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sperrstunde: Ich glaube langsam, die Briten haben sich im Zusammenhang mit der verlängerten Sperrstunde die letzten paar grauen Zellen im Alkohol ertränkt.
Kommentar ansehen
14.02.2006 10:10 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@asmodai und vor allem haben sie jetzt abends viel länger Zeit um sich solchen Schwachsinn auszudenken.
Frei nach Obelix: "Die spinnen, die Engländer!"
Kommentar ansehen
14.02.2006 10:14 Uhr von mone86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach nee, nicht schon wieder die engländer!!! langsam wirds langweilig. die werden uns das noch in hundert jahren vorwerfen......
Kommentar ansehen
14.02.2006 10:28 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FunHelm.de: kuckt mal auf http://www.FunHelm.de .. dort gibts den WM Wehrmachtshelm in deutscher Version. Oder den orginalen (Holländischen) auf eBay.. ;-)
Kommentar ansehen
14.02.2006 10:29 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jawohl! Diese Geschichte war auch ernst gemeint.
Und hat sicherlich nichts mit dem bekannten schwarzen britischen Humor zu tun.
Kommentar ansehen
14.02.2006 10:32 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber irakische Kinder prügeln die Soldaten der erwürdigen Royal Force.
Kann "Bild" und Springer nicht mal diese Blätter
aufkaufen.
Dann hebt sich sogar noch das Niveau!
Kommentar ansehen
14.02.2006 10:51 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Update: wie der DFB (Der Führer befiehlt) heute morgen
in einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz
überraschend bekanntgab, wird auch das Spielfeld
den neuen Umständen entsprechend angepasst. Der
Strafraum wird demnach durch einen Schützengraben
sowie Stacheldraht gesichert und der Elfmeterpunkt
vermint.

Auf Rückfrage der Journalisten wurde dies mit dem
absoluten Willen zum (End-)Sieg der WM begründet.

Um Missverständnisse wie seinerzeit 1966 im Wembley-
stadion auszuschliessen, wird auch das Tor modifiziert.
Einlass wird nur noch Fussbällen aus rein arischer
Produktion gewährt. Dass der Abriss des alten
Stadions auf Initiative des DFB geschah, wurde mit
Hinweis auf die Reichstagslüge bestritten.

Vorgestellt wurde auch der neue Fussballschuh adidas
"stalingrade intruder", der auf dem bewährten Landser-
modell "knobelbecher" basiert. Dieser wurde mit
angespitzten Stahlstollen und Schienbeinschonern
an die Bedürfnisse der deutschen Spieler angepasst.

An der Aufstellung der Mannschaft wird sich todsicher
nichts mehr ändern. Als Scharfschütze wird der blonde
Hans für die notwendigen Treffer sorgen. Die Vorhut übernehmen Karl, Mordfried, Hagen und Gunther, während Adolf, Joseph und Heinrich das Spiel aus
sicherer Entfernung hinter den eigenen Linien
beobachten und nur propagandistisch eingreifen werden.

Für den Grossdeutschen Schlachtenbummler wird
es ein eigens kreirtes Fan-Set geben. Für 35 Reichs-
mark erhält man das Einsteigerset mit Fliegeralarm-
sirene und Hakenkreuzfahne. Der Die-Hard-Fan stattet
sich mit der Tausendjährigen-Milleniums-Edition mit Handflakscheinwerfer, Leuchtkugelpistole und
Effektgranate aus. Mit einem Preis von 105 Reichs-
mark allerdings etwas teurer.

Die von Rammstein neu komponierte Olympiahymne
wird von Johannes Heesters auf der Stalinorgel vorgetragen. Den Klingelton kann man sich unter
http://www.wagnerianischer-wahnsinn.de exklusiv aufs
Handy laden. Ein Mordsgag auf der nächsten Pogo-
Party.

Abschliessend wünschte der DFB seinen Spielern einen
Bombenerfolg und den Zuschauern spannende Duelle auf
dem Rasen.

:o)




Kommentar ansehen
14.02.2006 10:58 Uhr von gen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@my_mystery: Danke, lange nicht mehr so gelacht :-)

Und genau so, sollte das die Bild morgen abdrucken als Antwort :-)
Kommentar ansehen
14.02.2006 11:00 Uhr von 14themoney
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hut ab, Jogi Löw! Das war mal was anderes als diese Aktenfresser-Dementis.
Kommentar ansehen
14.02.2006 11:05 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@KLaus Ch. Wein: *rotflol*

-- "´schade das bei einigen menschen es patu nicht in den kopf reingeht das´

Was für ein fopa[sic!]."

Süt alohr, wat´n nettes tuscheh! 8-D

*kuller*
Kommentar ansehen
14.02.2006 11:20 Uhr von mone86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@my_mystery: lool zu geil!!
.....
Kommentar ansehen
14.02.2006 12:08 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@my_mystery / @Klaus: Klasse! Eigentlich ´ne wenig unterhaltsame News, aber ihr Beiden macht sie zu nem echten Stimmungshoch!
Kommentar ansehen
14.02.2006 12:10 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? :-): Laut deutscher Presse laufen iranische Nationalspieler bei der WM mit Sprengstoffgürteln auf...

So what...
Kommentar ansehen
14.02.2006 13:12 Uhr von Ravenheart76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer nichts eigenes: leisten kann, schreibt schlimme Dinge über andere. Aber so kennt man die britische Boulevard-Presse. Hauptsache lästern.
Das Problem: Die Engländer glauben den Quatsch auch noch.
Kommentar ansehen
14.02.2006 13:19 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so sieht man mal: das man der presse nicht alles glauben soll was sie schreiben...
Kommentar ansehen
14.02.2006 14:10 Uhr von Da Capo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde man wirklich alles glauben was die englischen Schmierblätter verbreiten, so würde bei uns auch noch die Gestapo über die Straßen flitzen und Adolf H. lebt weiterhin in einem Bunker unter Berlin!

Mich erstaunt bei dem Großteil der Insulaner eigentlich garnichts mehr. Ist ja eigentlich kein Wunder das die so dummes Zeug sabbeln. Dem Gen-Pool einer Insel sind eben Grentzen gesetzt! ;) Und frische Gene bekommen die Charlys nicht oder eher selten. Oder würde jemand von euch freiwillig mit so nem Schiefzahn verkehren? :D
Kommentar ansehen
14.02.2006 14:15 Uhr von bac_superior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Provozieren macht eben Spaß wahrscheinlich läuft der Kapitän der Engländer mit der Binde von Prinz Harrys Partyverkleidung auf, wie?!
Kommentar ansehen
14.02.2006 15:08 Uhr von Blair666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Englische Fussballspieler werden von irakischen Balljungen auf der Hand aufs Spielfeld geführt wie das so üblich ist. Anschliessend verprügeln die Spieler die Kinder mit der Eckfahnenstange und filmen sich dabei...
Kommentar ansehen
14.02.2006 17:04 Uhr von news0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kriegsherren des 3. Jahrtausend: Da führen die Inselaffen den Xten Krieg auf diesem Planeten und nehmen es sich immernoch raus so einen mist zu veröffentlichen.

Liebes königinanbetendes Volk, macht die Birne zu und kehrt den riesen Haufen Mist vor Eurer nassen Insel erstmal weg!
Kommentar ansehen
14.02.2006 17:06 Uhr von Dr_K_Rombacher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die spinnen: das haben die sich zusammen mit den holländern bei ein paar joints einfallen lassen... eine Nation alleine kann doch nicht so dämlich sein und sich sowas ausdenken...
Kommentar ansehen
14.02.2006 17:57 Uhr von H5N1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
am besten sie fahren gleich mit kleinen mini-twingo-panzern aufs feld...
Kommentar ansehen
14.02.2006 20:43 Uhr von VoodooFan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nett, nett :): Ein Bayer mit aufgesetzten, preußischen Helm,
sowas sieht man auch nicht alle Tage. ;+)
Und zum Thema Hitler;
damit hat das ganze nichts zu tun,
ehr mit dem Kaiserreich.
Ein Hurra auf unseren ´Kaiser´,
ich hoffe ihr wisst wen ich meine! ;+)

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?