13.02.06 20:54 Uhr
 382
 

Für Tintenbedruckung optimierte DVDs ab März im Handel

Endlich Schluss mit dem Folien-Labeling von erstellten DVDs. Neu auf den Markt kommen ab März die bedruckbaren DVDs des Herstellers Verbatim, welche durch das besondere Beschichtungsmaterial für hoch auflösende Bedruckung geeignet sind.

Die dreifache Beschichtung absorbiert die Druckertinte, wobei ein Verlaufen der Tinte ausgeschlossen wird und somit der CD-/DVD-Drucker auf Fotoqualität eingestellt und in dieser Qualität gedruckt werden kann.

Preislich heben sich die neuen DVDs nur gering von den üblichen ab und werden bei einer 25er Spindelpackung etwa 25 Euro kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handel, März, Tinte
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung aller Österreicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2006 20:47 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine sinnvolle Neuerung für den anspruchsvollen "DVD-Brenner", der beispielsweise seine selbst hergestellten Videoclips vermarkten möchte.
Kommentar ansehen
13.02.2006 21:02 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bedruckbare Rohlinge: gibt es schon seit einiger Zeit, ich drucke seit ca. einem Jahr mit einem CANON PIXMA auf Verbatim-Rohline (DVD und CD).
Die Neuigkeit hier ist die Glanz-Beschichtung der Rohlinge, die eben absolute Fotoqualität zulässt.
Achtung: DVD-Rohline niemals mit Labels bekleben! Die Labels haben einen anderen Ausdehnungskoeffizienten als der DVD-Rohling. Bei CD-Rohlingen nimmt der Laser die auftretenden Verformungen des Rohlings (verbiegen) nicht so krumm, bei DVD-Rohlingen lassen sich Daten nach wenigen Minuten im Laufwerk nicht mehr lesen. Erst ein Abkühlen sorgt hier wieder für Lesbarkeit...
Kommentar ansehen
13.02.2006 21:37 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Primera: Ich habe zu meiner Hochzeit 2003 20-30 DVDs gebrannt und mit Labels versehen, ich kriege die DVD jetzt nicht einmal mehr kopiert ...
Kommentar ansehen
13.02.2006 21:48 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tocrazy4u: Danke für Deine miese Bewertung!

Tocrazy4u 2 gibts schon lange 13.02.2006 21:42 Uhr

Und jetzt hätte ich gerne den Beweis für Deine Behauptung!
Kommentar ansehen
13.02.2006 22:06 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Labor: Bedruckbare Rohlinge gibts schon länger, aber nicht die mit glänzender Oberfläche. Lass die Bewertung von 2Crazyforyou löschen, der hat ja nix zu seiner Bewertung geschrieben. Auch ist dies keine Bewertung deiner News-Umsetzung, sondern eine Bewertung der News ansich...
Spacken eben, ich habe heute 3-4 einer-Bewertungen gehabt, ich hab so nen hals ...
Kommentar ansehen
13.02.2006 22:09 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@killozap: ist nur verständlich, aber die vk´s dieser leute sagen ja einiges aus *gg*
Kommentar ansehen
14.02.2006 08:52 Uhr von Vampy32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lachhafte Werbung: >wobei ein Verlaufen der Tinte ausgeschlossen wird
Typischer Werbespruch! Wir nuten diese Bedruckbaren Rohlinge hier schon seit mehr als einem Jahr. Stückreis rund 60Cent im Großeinkauf.
Die Bedruckung ist (wie beim Papier auch) nur solange Verslaufssicher, solange keine Feuchtigkeit ran kommt. Frischgewaschene Finger reichen da schon aus.
Kannste mit jedem Stück Tintenklekspapier selber ausprobiern.
Oder warum versiegeln wohl gute Tintendrucker derartige Rohlinge mit Klarlack!
Kommentar ansehen
14.02.2006 16:45 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alte New`s sozusagen ! Oder Anders , die News hätten anders geschrieben müßen
OHNE,Ich zetiere : " Endlich Schluss mit dem Folien-Labeling von erstellten DVDs. Neu auf den Markt kommen ab März die bedruckbaren DVDs"

Das steht dort nicht bei der Quelle
sonder "Verbatim kommt mit einer neuen Serie von bedruckbaren DVDs " --NEUE SERIE !
also gab es schon eine alte !
Es ist eine über 1 Jahr alte Technik nur das es nun bessere Rohlinge gibt !


.
Kommentar ansehen
14.02.2006 17:24 Uhr von sathopper69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stelle mir gerade vor,: wie sich die Rohlinge um die Druckerwalze wickeln...
Kommentar ansehen
14.02.2006 18:24 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neu ist bei diesen Rohlingen: dass die bedruckbare Beschichtung nicht matt ist wie bei den bisherigen, sondern glänzend. Dann ist auch das mit den "sofort trockenen Farben" denkbar, denn auf Glanzpapier dringt die Tinte irgendwie in die Beschichtung ein. Auch ist sie auf Glanzpapier äußerst wischfest.
Kommentar ansehen
14.02.2006 18:34 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werd ich zwar mal antesten, aber grad das Matte der bisherigen bedruckbaren CDs find ich absolut geil (ich will ja keine 1:1-Kopien, sondern was Eigenes) :-)
Kommentar ansehen
14.02.2006 19:43 Uhr von smoka1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts schon lange Ausserdem gibt es auch Lightscribe Rohlinge und Brenner, da ist dann nüscht mehr mit verlaufen. Allerdings nur schwarzweiß

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?