13.02.06 20:50 Uhr
 431
 

Schweiz: Betrunkener Autofahrer mit 198 Stundenkilometern von Polizei erwischt

In der Nacht zum Montag war ein 24 Jahre alter Schweizer auf der A 2 unterwegs. Um 4.30 Uhr überholte er bei Sempach eine Zivilstreife der Polizei. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der Raser Tempo 198 fuhr.

Als sie den Mann anhielten, ergab sich, dass der 24-Jährige alkoholisiert war. Als Grund für die überhöhte Geschwindigkeit gab der Mann an, er habe es eilig gehabt, um vor der Arbeit noch etwas schlafen zu können.

Die Beamten ließen diese Ausrede nicht gelten und nahmen dem betrunkenen Raser seinen Führerschein ab.


WebReporter: stellung69
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Schweiz, Autofahrer, Stunde, Trunkenheit
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2006 20:38 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In so einem körperlichen Zustand soviel zu schnell fahren? Da sollte der Lappen eigentlich endgültig weg sein.
Kommentar ansehen
13.02.2006 20:58 Uhr von arran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alkoholisiert heisst nicht besoffen der gute Mann könnte auch nir ein zwei Bier getrunken haben und beim Atemtest zeigts dann über 0,5 Promille an... aDann ist er bereits alkoholisiert und damit noch lang nicht besoffen. desweiteren ist die Autobahn bei Sempach ja nicht gerade Kurvenreich und 200 hat man schnell mal drauf.

Ich will ja nicht den angetrunkenen Fahrer in Schutz nehmen und auch nicht den Tatbestand bezweifeln, aber die Meinung des Autors scheint mir doch etwas zu einfach gehalten und der Artikel etwas zu wenig detailliert für ein solches Urteil...
Kommentar ansehen
13.02.2006 21:02 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mist: zwei km/h zu wenig zum prahlen aufm nächsten stammtisch...
Kommentar ansehen
14.02.2006 00:22 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: die "Ausrede" ist ja schon genial.

Warum fahren Sie so schnell?
- Ja, weißtu, isch hab da jezz aufa pardy gesoffen und musss mein kater ausschlafen vor arbeit.... *hicks*
Kommentar ansehen
14.02.2006 10:26 Uhr von Speedmaster79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur zur erinnerung In der schweiz gilt ein generelles tempolimit von 120 km/h auf autobahnen...

grüße speedy
Kommentar ansehen
14.02.2006 12:02 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Negative: Das geht in die gleiche Richtung wie ein Vorfall auf der B12 Kempten-Buchloe: Polizei hält rasenden Kolonnenspringer an, der teilweise 180 drauf hatte. Meint der: "jaja, Schon gut, aber können wir das bitte beschleunigen, ich muss zu einem wichtigen Termin nach München."

Die Polizisten haben ihn noch bis zum Bahnhof in Buchloe mitgenommen und dort in den Zug gesetzt. Und mit was? Mit Recht!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?