13.02.06 19:09 Uhr
 6.272
 

Berliner Bürgerinitiative warnt vor Computerspiel "Getting up"

Die Berliner Bürgerinitiative "Nofitti" befürchtet, dass Spieler des weltweit ersten Computerspiels für Graffiti-Sprayer "Getting up" dazu verleitet werden, Hauswände zu besprühen und Polizeibeamte tätlich anzugreifen.

Der Vorstand von "Nofitti", Karl Henning, geht davon aus, dass Straftaten und Gewalt durch dieses Spiel verherrlicht werden und dass die Spieler animiert werden, selbst zur Spraydose zu greifen, um mit Graffitis Sachschäden zu verursachen.

Schon jetzt müssten in Berlin jährlich etwa 50 Millionen Euro für Graffiti-Entfernungen bezahlt werden. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mussten über fünf Millionen Euro im letzten Jahr für die Beseitigung von Vandalismus-Schäden aufbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Berlin, Computer, Bürger, Computerspiel
Quelle: bz.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen
Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2006 18:05 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Graffiti finde ich schön, wenn diese beispielsweise trostlose Beton-Brücken verzieren oder Fußgänger-Tunnel ansehnlicher machen. Allerdings bin ich gegen Graffiti an Wohnhäusern, öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmittel und deren Einrichtungen.
Kommentar ansehen
13.02.2006 19:20 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde dieses blöde: sprayen von Logos etwas daneben. Vor allem ist die Qualität von einigen Logos nicht mehr die, die man vor Jahren zu Gesicht bekam, allerdings lebe ich auch nicht in Berlin.
Am besten finde ich organisierte Graffitties, wo völlig legal absolut geniale Kunst betrieben wird.
Was mich aber echt ankotzt ist der fakt, dass zum Beispiel gerade frisch restaurierte Fachwerkhäuser gesprüht werden, ich würde den leuten da gerne die E... abreissen...
Kommentar ansehen
13.02.2006 20:51 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Früher mal konnte ich Graffittis net ab. Aber heute sind die mir egal, bzw. einige find ich supi gemacht.

Hab ma im TV ne Reportage über das Thema gesehen. Eine Szene dabei war in etwa so: Sehr gelungenes Graffitti an einer Städtischen Wohnbatterie wurde überstrichen in Ursprungsfarbe des Hauses - Grau!

Hoffe echt, daß sich ein paar Sprayer in der Folgenacht an die Arbeit gemacht haben...
Kommentar ansehen
13.02.2006 21:02 Uhr von Apeman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
looool: hat jemand von euch mal Tony Hawks Underground gezockt? Da muss man auch ständig Hauswände besprühen... Hat mich echt zum Spray Junkie gemacht. Ich bin jetzt jede Nacht mit der Sprayflasche unterwegs.

[/Ironie]
Kommentar ansehen
13.02.2006 21:03 Uhr von skarox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gato: Manche mögen das vielleicht als Kunst betrachten, aber überleg dir mal wie die Hausbesitzer / Mieter darüber denken - Denen wird das wohl nicht so sehr gefallen.

Überhaupt, über Kunst lässt sich streiten, den einen gefällt´s , den anderen nunmal nicht, so ist das in vielen Bereichen des Lebens. Ich hab ja auch nichts dagegen, wenn die ihre eigenen Häuser mit Graffiti besprayen, aber fremde Häuser ist halt nunmal nicht so toll...
Kommentar ansehen
13.02.2006 21:25 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Counterstrike: hab ich auch immer mein Logo abgelassen, aber deshalb bin ich nicht durch die Stadt gerannt und habe alles vollgesprüht ...
Kommentar ansehen
13.02.2006 22:28 Uhr von Deathclaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse: Klasse....


Schnell das Spiel geholt und dann nochn paar sprühdosen...



...Nee also wenn ich sowas höre wird mir schlecht nur weil jetzt ein Spiel (sogar nicht das erste) gibt wo man Sprühen muss soll man jetzt alles vollsprühen?
[Ironie]
Naja Ich zokke NFSMW und heitze wie bekloppt durch die Stadt

Spiele Cs und Knall alles Nieder was mir in den weg kommt auser Teamkollengen :-)

Ich spiele B&W und bin gott und werfe leute durch die gegend

und zuguterletzt spiele Getting up und werde alles vollsprühen was ich sehe
[/ironie]
Kommentar ansehen
13.02.2006 22:49 Uhr von *$*Flocky*$*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selber Schuld ist diese berliner Bürgerinitiative das sie es geschafft hat, nun das gesamte Interesse derjenigen die diesen Artikel jetzt gelesen haben, auf dieses Spiel zu richten.....
glaube diese Initiatieve trägt nicht unbedingt dazu bei die Verbreitung zu stoppen, in Gegenteil.
Kommentar ansehen
14.02.2006 00:36 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frei nach den Ärzten: Manchmal, aber wirklich nur manchmal, haben Sprayer vorher "Getting Up" gezockt,
....
Immer, aber auch wirklich immer, haben Typen wie die [Bürgerinitiative], was auf die Fresse verdient.
Kommentar ansehen
14.02.2006 00:52 Uhr von marry jane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm also ich hatte jetzt keine lust, mir die quelle noch einmal durchzulesen, aber:

>>Der Vorstand von "Nofitti", Karl Henning, geht davon aus, dass Straftaten und Gewalt durch dieses Spiel verherrlicht werden und dass die Spieler animiert werden, selbst zur Spraydose zu greifen, um mit Graffitis Sachschäden zu verursachen.<<

er geht(!) davon aus, also hat er sich das spiel gar nicht erst angesehn?
durch das Spiel werden Straftaten und Gewalt verherlicht???
also straftaten...angut, nach gesetzt ist gewisses graffiti joa illegal, aber Gewaltverherlichend? was hat Gewaltverherlichung mit Graffiti zu tun???

und sowieso: menschen sind ja, voralledem in dem alter, in dem sie wissen, was eine spraydose ist, so drauf, dass sie immer alles nachmachen, was sie sehen, richtig?

man ey, wenn sogenannte "bürgerinitiativen" wenigsten halbwegs seriös ihr anliegen vorbringen würden und nicht immer nur diese leeren phrasen abliefern würden...aber was solls, so nimmt sie eben kaum einer für voll, deren problem.
Kommentar ansehen
14.02.2006 01:07 Uhr von T. Durden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mary jane: @mary jane
du schreibst was vonwegen der hat sich das spiel nicht angeguckt, und dann das in dem spiel keine gewallt verherrlicht wird. DU hast dir das spiel genauso wenig angeguckt, da wird sich neben dem sprayen auch mit z.b. eistenstangen usw. geprügelt und man kann den gegner ins gesicht sprayn usw. das IST gewalltverherrlichend!

@Thema
Find ich scheisse, das gleiche wie bei cs usw. alles nur runtermachen, und keine ahnung haben... is zwar net mein geschmack, aber schlimm find ich das spiel net
Kommentar ansehen
14.02.2006 02:07 Uhr von JFranklin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marry Jane: was hat Gewaltverherlichung mit Graffiti zu tun???

Meiner Meinung nach bezieht sich das mit der Gewaltverherrlichung auf darauf, dass in dem Spiel angeblich Polizisten angegriffen werden können.
Kommentar ansehen
14.02.2006 13:26 Uhr von Mr. Pink
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spiel: Vielleicht kann man ja das Spiel gleich als Bundle mit 3 Sprühdosen zusammen kaufen. *Scherz*
Kommentar ansehen
14.02.2006 20:22 Uhr von Stix022
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das weltweit erste: spiel für graffitis isses nicht..
es gibt jet set radio für den dreamcast und die xbox.. das war das welterste... nja

mfg

Stix

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?