13.02.06 16:11 Uhr
 3.093
 

Studie: Kölner sind mit "Mut-Quotienten" von 137 fast Helden - Ostdeutsche eher feige

Einer Umfrage des Magazins "Men's Health" zufolge sind Männer, die in Köln leben, diejenigen mit dem meisten Mumm. Kölner Männer haben einen "Mut-Quotieten" von 137, somit liegen sie nur wenige Punkte unter einem "Helden" (140 Punkte).

Dagegen sind die Männer aus dem Osten Deutschlands eher feige. Männer aus beispielsweise Rostock oder Magdeburg besitzen einen "Mut-Quotienten" von 89 Punkten, aus Halle stammende Männer erreichten nur 88 Punkte.

Insgesamt wurden 3.200 18- bis 35-Jährige in Labors getestet. Diese stammten aus den 50 größten Städten Deutschlands. In dem Test zeigte man den Männer Videos mit Gewaltszenen und Gefahrensituationen und überprüfte deren Atmung, Puls und Blutdruck.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Studie, Köln, Ostdeutsch, Ostdeutsche
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2006 16:07 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ich weiß ja nicht, ob das wirklich auf alle zutrifft. Aber das Ergebnis wundert mich irgendwie gar nicht ;)
Kommentar ansehen
13.02.2006 16:39 Uhr von KingBO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*hmmm*: man muss auch mutig sein, um in Köln zu leben

;o)

greetz...BO!
Kommentar ansehen
13.02.2006 16:45 Uhr von KingBO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FriFra: Wenn ich gemein wär, würd ich sagen:"Grosse Klappe, nix dahinter"

bin ich aber nicht *fg*

greetz...BO!
Kommentar ansehen
13.02.2006 17:06 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sssssstrike!! :-): Aufgemerkt liebe Düsseldorfer! ;-)
Kommentar ansehen
13.02.2006 17:26 Uhr von Son_of_Doom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: wie mutig - Videos MIT Gewaltszenen, boah - mir wird ganz schwindlig....
Kommentar ansehen
13.02.2006 17:41 Uhr von Daishi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LoL: Echt ne komische Studie... Vielleicht sind sie ja, wenn sie ruhig geblieben sind, nicht mutig, sondern gleichgültig?
Kommentar ansehen
13.02.2006 17:52 Uhr von schallus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle? Mens health ist ja eine Mega-seriöse Quelle mit lauter tollen Umfragen...
mit wissenschaftlichen Tatsachen hat das nix zu tun aber irgendwem muessen die ja ihre Klatschzeitschrift andrehen,...
Kommentar ansehen
13.02.2006 18:56 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Wunder Wer 40 Jahre lang mit Händen in der Hosentache feige vor der Mauer gestanden hat und wartete bis sie von selber um fiel kann auch kein grosser Held sein. Und schon gar nicht ein "Held der Arbeit". Da haben wir vieleicht auch den Grund für den fehlenden (Auf)Schwung Ost. Angst da vor zu schwitzen oder sich bei der Arbeit weh zu tun ? Im Jammern sind sie ja Weltspitze !
Kommentar ansehen
13.02.2006 19:02 Uhr von giminic_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ne Frage der Deutung! für mich bedeutet das eher das die Ostbürger noch sowas wie Mitgefühl besitzen. Die Kölner dagegen sind so abgestumpft das ihnen so ein bisschen Gewalt und Blut nichts ausmachen solang nicht sie selbst die leittragenden sind.

Seit wann gibts eigentlich sowas wie nen Mut-Quotienten? Und lässt der sich einfach an der Körperreaktion bei Gewaltvideos messen?
Kommentar ansehen
13.02.2006 19:05 Uhr von der_Uri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@orimbor: bleib ma aufm teppich....schon mal was von den montagsdemos gehört?
oder vom 17.juni 1953?
außerdem war es in der ddr schon ein wenig schwerer seine politischen ansichten durchzusetzten und die menschen waren auch ein wenig vorsichtig auf beiden seiten, immerhin stand die welt am rande eines atomkriegs, dessen grenze durch dl verlief.....
aslo bitte klassifiezierte kommentare....

zum thema: wenn die köllner bei gewaltszenen ruhig bleiben, dann sin sie es viellicht enfach nur gewohnt??????
Kommentar ansehen
13.02.2006 19:12 Uhr von 14themoney
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@orimbor: dich will ich sehen wie du dich gegen Honecker, die Stasi und die sowjetischen Panzer gestellt hättest. Und von alleine ist die Mauer mitnichten gefallen.
Selten so ein idiotisches Gelaber gehört.
Und nein, ich bin KEIN Ossi.
Kommentar ansehen
13.02.2006 19:17 Uhr von 14themoney
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: du meinst in bezug auf Kölner?
Da geb ich dir recht...ich will jetzt nicht GANZ Köln verurteilen, aber die Kölner die man im Fernsehen sieht (und mit Köln als TV-Hauptstadt sind das eine ganze Menge) haben wirklich die größte Klappe von allen. Ob irgendwas (geschweigedenn ein Gehirn) dahinter ist zumindest im Bereich des Diskutierbaren.
Kommentar ansehen
13.02.2006 19:26 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brimborium! Die hätten mal erleben sollen, was wir in der Vorwendezeit mit dem Mut der Leipziger erlebt haben. Das hat es danach kaum wieder gegeben. Das sollten manche nachmachen oder gar neue Aktionen vormachen! Wir warten darauf!
Kommentar ansehen
13.02.2006 19:50 Uhr von Cartman112
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl wessis wieder fühln sich jetz bestätigt wasse für helden sind :D

allerdings glaub ich weniger das man sich an soner studie festhalten kann......

wenn man zu nem test eingeladen wird spielt man in soner situation als westdeutscher natürlich n dicken, ich glaub aber wenns hart auf hart käme und man mitten drin steckt würde er sich versuchen irgendwie rauszuwinden.........

große klappe, nix hinter ebend (ich weiß wovon ich rede genug erfahrungen mit solchen westdeutschen "helden" gemacht :D)
Kommentar ansehen
13.02.2006 20:04 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traue keiner statistik die man nicht selbst gefäscht hat ;)
Kommentar ansehen
13.02.2006 20:11 Uhr von hudi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@orimbor: Na - schön im Wessiland aufgewachsen - wohlbehütet in Mamis Schoß, Zukunft vorgeplant mit dickem Bankkonto ???
Schon mal was von Leipzig gehört ??? Schon mal "Spur der Steine" gesehen mit Manfred Krug ???
Schon mal was von Sachsen gehört - Im Wirtschaftsaufschwung trotz der Wessis in der Treuhandanstalt, welche funktionierende Firmen wie TAKRAF, Robotron, Wurzner Kekse, Carl Zeiss Jena, usw. in Grund und Boden gewirtschaftet haben, weil sie eine zu große Konkurrenz darstellten.
Solche Leute wie Du sind das Übel an dem Deutschland krankt.
Kommentar ansehen
14.02.2006 01:01 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
liebe Kinder,: fangen wir mal ganz klein an.

Alsooo, es gibt Menschen und Menschen.
Die einen kommen aus dem WEsten und die anderen aus dem Osten. Was ist der Unterschied?

Ja?


Nein, die einen sind nicht klüger, und nein, die andren sind nicht tapferer.
Also liebe Kinder, was lernen wir?
Ja?
Gut, alle Menschen sind gleich.

2.) Stimmen Vorurteile?
Bsp.: Ich war in England, es hat nicht geregnet.
Ant.: Vorurteile stimmen nicht.

3.) Was ist Men´s Health?
Ant.: Bild für Leute die nackte Männer sehen wollen.

Noch Fragen?
Kommentar ansehen
14.02.2006 08:30 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Definition: Vermutlich wurde in der Auswertung der Begriff "Mut" mit "Dummheit" verwechselt?
Kommentar ansehen
14.02.2006 08:34 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist das schön: da wirft irgendeiner das wort ossi und wessi in den raum, hängt noch eine eigenschaft dran und schon fallen sie wieder übereinander her.

aber eines hat diese "studie gezeigt.

ossis und wessis sind gleich steuerbar, berechenbar und doof.

man muss nur die worte ossi und wessi werfen und schon rastet das bisschen gehirn aus.
Kommentar ansehen
14.02.2006 08:34 Uhr von schackaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Was ist denn das für ein Blödsinn? Hier war keiner und hat mich getestet. Kann ja nicht sein, dass hier nur Feighosen wohnen. Oder doch...?
Kommentar ansehen
14.02.2006 10:35 Uhr von kandie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@orimbor: na na na wir wollen doch mal hier nicht behaupten das die "ossis" faul sind. Wenn ich mir heute beide Seiten anschaue haben die "wessis" aber eine komische einstellung zum arbeiten...ja nicht zuviel sonst wird gleich gestreikt. vielleicht mussten ossis nie mut beweisen da es zu ddr zeiten nicht so viel gewalt gab.
Kommentar ansehen
14.02.2006 12:44 Uhr von Fomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man es kann nicht sein. Hallo? Mut lässt sich genauso wenig berechnen wie Intelligenz. Wie wäre es wenn man mal den "Sinnlose-und-nichtssagende-Forschungs-Quotienten" ausrechnen würde für die Pappnasen da? Immer diese Pseudo-Wissenschaften.
Kommentar ansehen
14.02.2006 13:12 Uhr von Mind-ReVolt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist eigentlich daran heldenhaft, möglichst unberührt zusehen zu können wenn jemand zusammenschlagen, zerfleischt oder sonstwas wird??? Ich finde das ja eher gewaltverbrecherhaft als heldenhaft.....

Abgesehen davon daß Videos nun echt kein Maß sind, die meisten Leute können vllt auf einem Bildschirm sehen wie Hunderte sterben, wenn sie sich dann mal in der Realität in den Finger schneiden is das Geschrei bestimmt auch in Köln groß *fg*
Kommentar ansehen
14.02.2006 14:43 Uhr von alicologne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da bin ich ja froh "cologne" im nick zu haben...

aber mal ehrlich... vielleicht waren die anderen städte eher ehrlich im beantworten der fragen, der kölner ist für seine große klappe doch berühmt...
Kommentar ansehen
14.02.2006 16:45 Uhr von bugger316
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wärs mit Ogrish.com: als Materialquelle für so einen Test?

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?