13.02.06 13:49 Uhr
 106
 

Kinder und Jugend in Bewegung - Projekt der Deutschen Oper in Berlin

Zu viel vor dem Computer, zu wenig körperliche Aktivität: Unsere Kinder bewegen sich zu wenig. Freude an Bewegung fördern und Spaß dabei haben, das ist ein Anliegen der Deutschen Oper in Berlin.

Das Projekt "Kinder tanzen für Kinder" besteht schon seit zehn Jahren und ist ein wichtiger Teil der Kinder- und Jugendarbeit der Deutschen Oper. Am 26. Februar kann man sich in der Urania Berlin näher informieren.

Daran teilnehmen werden die "Ballettwerkstatt" der Deutschen Oper, der rbb Rundfunk Berlin Brandenburg, das Jugendfreizeitheim Tiza u. a.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shila
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Berlin, Kind, Jugend, Projekt, Oper, Bewegung
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2006 10:57 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn die Kinder dann gefragt werden: Na meine Kleine, weshalb bist du denn da? Gibts als Antwort: Weil mich meine Mutti dazu gezwungen hat... ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?