13.02.06 13:40 Uhr
 210
 

Nikon bestätigt Bildqualitätsprobleme mit D200

Erst nachdem renommierte Tester von "Imaging Resource" die Probleme, die viele Benutzer schon in Foren beschrieben hatten, nachvollziehen konnten, nimmt Nikon davon Notiz. Es wurde ein störendes vertikales Linienmuster beschrieben.

Nikon bietet an, die Spiegelreflex-Kameras vom Typ D200 zu untersuchen und wenn nötig zu reparieren. Allerdings bleibt offen, ob das Problem überhaupt komplett behoben werden kann.

An der CCD-Technik des Sensors wird es wohl nicht liegen, denn auch bei Canon mit CMOS-Chips gibt es ab und an derartige Probleme.


WebReporter: killozap
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bildqualität
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro
Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?