13.02.06 13:40 Uhr
 208
 

Nikon bestätigt Bildqualitätsprobleme mit D200

Erst nachdem renommierte Tester von "Imaging Resource" die Probleme, die viele Benutzer schon in Foren beschrieben hatten, nachvollziehen konnten, nimmt Nikon davon Notiz. Es wurde ein störendes vertikales Linienmuster beschrieben.

Nikon bietet an, die Spiegelreflex-Kameras vom Typ D200 zu untersuchen und wenn nötig zu reparieren. Allerdings bleibt offen, ob das Problem überhaupt komplett behoben werden kann.

An der CCD-Technik des Sensors wird es wohl nicht liegen, denn auch bei Canon mit CMOS-Chips gibt es ab und an derartige Probleme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: killozap
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bildqualität
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eva Högl hat es in die internationale Presse geschafft
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?