13.02.06 14:43 Uhr
 615
 

Das DSF überträgt ab der nächsten Saison Spiele der Fußball Champions League

Der Rechteinhaber der Champions-League, Premiere, und der Sportkanal DSF haben eine Einigung hinsichtlich der Liveübertragungen der Königsklasse im Free-TV erzielt. Die UEFA muss nur noch ihre Zustimmung geben.

Das DSF überträgt demnach 13 Partien pro Saison. Die Produktion sämtlicher Spiele wird jedoch von Premiere übernommen. Nur dort sind die Spitzenspiele zu sehen.

Die UEFA hatte Premiere in die Pflicht genommen, pro Spieltag mindestens eine Partie live im Free-TV zu übertragen. Beim Bezahlsender entschied man sich zu einer Kooperation mit dem DSF. Derzeit werden die Spiele bei Sat.1 gezeigt.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Spiel, Champions League, Saison, Champion, DSF
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2006 12:18 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Sat.1. wurde das ja auch nicht anders gehandhabt und ein anderer Sender würde es auch nicht anders machen.
Kommentar ansehen
13.02.2006 15:23 Uhr von Koecki.net
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beste Lösung die man in dieser Situation erzielen konnte. Auch wenn es noch besser gewesen die Rechte wären bei einem Free-TV Sender geblieben, so dass auch das Topspiel gezeigt wird. Das wird beim DSF nicht so sein!
Kommentar ansehen
13.02.2006 16:49 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht sicher: So wie ich heute gelesen habe, sagt das DSF, unterschrieben ist noch nix.
Kommentar ansehen
13.02.2006 18:51 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na toll: also kein Bayern CL Spiel mehr?? :(
Ganz toll, echt. Wolln wir mal hoffen, daß es nicht soweit kommt. DAS STINKT
Kommentar ansehen
14.02.2006 11:45 Uhr von tino_k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na bestens: dann können wir uns alle schon mal auf einen gewinnspielabend freuen, der gelegentlich mal von fußballszenen unterbrochen wird.
der kommentator wird statt seiner eigentlichen arbeit nachzugehen nur fragen stellen wie "aus wie vielen buchstaben besteht real? - oder so"
und welche vereine verstecken sich in unserem buchstabengitter?

mit ein bisschen mehr pech wäre das gleich bei 9live gelandet.
Kommentar ansehen
14.02.2006 15:42 Uhr von Thank_you0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yepp: tino_k

So sehe ich das auch.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?