13.02.06 12:01 Uhr
 415
 

Berlin: Drei Farbschmierer auf frischer Tat erwischt

In Berlin Kreuzberg konnte die Polizei am Montag in den Morgenstunden drei Jugendliche im Alter von 18 bis 22 Jahren auf frischer Tat stellen.

Die Jugendlichen hatten auf dem Gelände eines Vereins Wände mit Schriftzügen beschmiert. Alle drei wurden dann anschließend festgenommen. Zudem konnten noch mehrere Spraydosen sichergestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: piff paff puff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Tat
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2006 12:56 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
knast: wenn sie die drei jetzt noch für 10 jahre in den knast stecken, könnte das sogar abschreckend wirken!
Kommentar ansehen
13.02.2006 13:05 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich: wurde die drei auch gleich Abtransportiert.
Kommentar ansehen
14.02.2006 15:06 Uhr von Karotte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berliner Verkehrsbetriebe: Durch die Sprayer und Vandalen die die Scheiben zerkratzen und das Inventar der Züge zerstören, enstanden in Jahr 2003; 5,8 Millionen Schaden , 2004 8,3 Millionen Schaden und 2005 ?, unsere Jugend ist durch lange Weile sicher noch steigerungsfähig. Was koennte man dafür dies Summen, für schoene Arbeits- und Ausbildungsplätze schaffen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?