13.02.06 11:34 Uhr
 133
 

Multimedia-Triebwerk für mobile Geräte von Nvidia

Den GoForce 5500 stellte Nvidia auf der Mobilfunk-Messe 3GSM vor. Es ist ein Multimedia-Prozessor, der für eine flüssige Anzeige von diversen Video-Standards und eine hoch aufgelöste Audio-Wiedergabe sorgen kann.

Die Video-Formate WMV9, MPEG-4 und H.264 werden unterstützt. Eine Handykamera mit maximal zehn Megapixeln kann bedient werden, die 3D-Beschleunigung soll die dreifache Leistung der Vorgängerchips erreichen, auch Java soll beschleunigt werden.

Der Stromverbrauch wurde ebenfalls gesenkt. Aber erst zum Jahresende ist laut Hersteller mit ersten Geräten zu rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: killozap
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gerät, Nvidia, Multimedia, Triebwerk, Trieb
Quelle: www.pc-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?