13.02.06 10:24 Uhr
 51
 

Golf: US-Amerikaner Arron Oberholser gewinnt PGA-Turnier in Pebble Beach

Das mit 5,3 Millionen Dollar dotierte PGA-Turnier im kalifornischen Pebble Beach konnte der US-Amerikaner Arron Oberholser für sich entscheiden. Auf dem Par-72-Kurs spielte er mit genau 72 Schlägen.

Zweiter wurde Mike Weir (Kanada) mit insgesamt 271 Schlägen und 17 unter Par. Obwohl er mit sechs Schlägen in Führung war, konnte Oberholser sechs Löcher vor Schluss nicht mehr überzeugen und brach etwas ein.

Mit zwei Bogeys in Folge am 13. und 14. Loch wurde er etwas unsicher, konnte aber das Spiel noch gewinnen. Das war sein erster Sieg in Pebble Beach.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Amerika, Golf, Turnier
Quelle: focus.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-WM: Deutschland dank Videobeweis in letzter Sekunde weiter
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Jürgen Klopp vergriff sich im Interview für US-Sender im Ton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Bisher größter Giftschlangen-Zoo in Privathaus entdeckt: Halter gebissen
Sharon Stone bekommt Lachanfall auf Frage nach sexueller Belästigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?