12.02.06 19:07 Uhr
 11.849
 

Iran verärgert über Fußball-Karikatur im "Tagesspiegel"

Im "Tagesspiegel" erschien am vergangenen Freitag eine Fußballkarikatur. Der Zeichner machte darin den Bundeswehreinsatz im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft zum Thema.

In der Zeichnung sind Fußballer des Irans als Selbstmordattentäter bzw. mit Waffen dargestellt. Im Iran wurde diese Zeichnung als "schamlos" bezeichnet.

Das Sportblatt "90" erklärte: "Es ist jetzt klar, dass die Deutschen von den Zionisten beeinflusst sind und sich zu deren Vogelscheuche degradiert haben." Im Iran wird "Zionisten" mit Israel gleichgesetzt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Iran, Karikatur
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

53 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2006 19:28 Uhr von DER_Schnupfen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jo, würde auch gerne mal wissen: wer da geld für bezahlt damit die Leute so eine scheisse fabrizieren.
Kommentar ansehen
12.02.2006 19:33 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: brennen die jetzt Botschaften nieder oder versuchen mit Gewalt unsere Pressefreiheit einzuschränken?

Oder wie kann man sonst noch Toleranz mit Gewalt herbeiführen? ...

Immer wieder schön zu sehen wie Menschen die selbst keine Meinungsfreiheit haben, die anderer einschränken wollen.

Und von wem kamen die Kommentare Auslöschung Israel etc.? War das nicht der Iran? Muss sich doch keiner wundern, dass das in einer Satire-Zeichnung verarbeitet wird. Kritik verträgt eben nicht jeder.
Kommentar ansehen
12.02.2006 20:00 Uhr von Dr.G0nz0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Im Iran wird "Zionisten" mit Israel gleichgesetzt."

loooooooool
Kommentar ansehen
12.02.2006 20:01 Uhr von lsdangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
De Joden! De Jooodeeeen!: Oder so. Im Forum von Muslim-Markt wimmelt es nur so von Hinweisen auf die Allmacht der Freimaurer, Zionisten, NWO-Strippenzieher etc. Drollig ;-)
Kommentar ansehen
12.02.2006 20:37 Uhr von mumpelprumf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Iran verärgert über Fußball-Karikatur im "Tagesspi: Ist das eigentlich alles was die selbsternannten Religionsführer können ausser hetzen?

Ich denke das der Moslemische Glaube auch von Weisheit und Toleranz geprägt ist.

Die die am lautesten schreien ( vergleichbar mit den Kreuzrittern oder Nazis, selbsternannten Kommunisten ) haben doch eins gemeinsam, Sie halten Ihren Glauben für Absolut und liegen und lagen immer falsch.

Richtig geleistet haben die nie und werden die Nie etwas.

Nur hetzen über eigentlichen überzogenen Scheiß das können die perfekt.

Nur
Kommentar ansehen
12.02.2006 20:46 Uhr von mjayfreestyle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als ein Perser Schäme ich mich für diese Regierung in meinem Land und besonders für einen haufen (200) Elend ( die Islamisiert oder keine Ahnung wie man es nennen kann Arabatisert ...worden sind )die vor Botschaften demonstrieren ohne zu wissen um was es wirklich geht....
Ich hoffe nur bzw. ich möchte es hoffen, dass die Leute im Westen nicht glauben, dass alle Perser so sind.
Wenn ich manchmal darüber nachdenke was aus uns geworden ist...Kann ich meinen Kopf wirklich gegen´ Wand hauen...aber wirklich........
Kommentar ansehen
12.02.2006 20:46 Uhr von Public_Enemy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: Stattdessen lacht der Mullah lieber über Juden, die als Schweine, Ratten oder Nazis dargestellt werden. Was für eine Doppelmoral!
Kommentar ansehen
12.02.2006 20:47 Uhr von schottenrock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meinungen: da weiß man echt nicht was man davon halten soll. wir äussern unsere meinung, genau so wie die, nur mit dem unterschied, dass wir nix verbrennen oder terror schieben wenn unsere meinung kritisiert wird. die internationale kommunikation steckt echt noch in den kinderschuhen solange es solche toleranz und vernuftslücken gibt.
Kommentar ansehen
12.02.2006 21:13 Uhr von rolf.w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja: Das hat alles nichts mit dem Glauben zu tun, dieser wird nur als Alibi missbraucht. In Wahrheit geht es um politische Machtspielchen. Ich frage mich nur, wie lange es dauern wird, bis es richtig knallt, denn irgendwann muss auch einem extrem tollerantem Gutmenschen der Kragen platzen.
Kommentar ansehen
12.02.2006 21:55 Uhr von apenkoester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja JA: Immer wieder sind die verärgert,erst die Mohammed jetzt diese,wie kann man nur so vernatisch sein?
Kommentar ansehen
12.02.2006 22:11 Uhr von Khagan of Terra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dummer Iran..Die Iraner müssten ja wissen,: das sie solche Anspielungen zujubeln müssen, damit ......
Achwas solls, ist doch nur hohl...Ist ja schon fast ne Demütigung auf den Pöbel hier einwirken zu wollen..
Kommentar ansehen
12.02.2006 22:35 Uhr von DER_Schnupfen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Juden fordern Eine WM ohne Iran.

http://www.wm-ohne-iran.de

Das ist natürlich weitaus besser, warum nur beschweren oder protestieren?! Gleich von der WM ausschliessen, und aus einem unpolitischen Fest einen Keil zu machen der weiter zwischen die Kulturen geschoben wird.

Kommentar ansehen
13.02.2006 00:04 Uhr von marius84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frankreichs Präsident hatte schon recht. Man sollte mal ein Knöpfchen drücken und ...*BBUUUUUMMM!!!* Ich versteh solagsam nicht mehr, was sich der Iran eigentlich einbildet.
Einer gegen den Rest der Welt. Und diesem großen "Rest" schlottern scheinbar die Knie...traurig!
Kommentar ansehen
13.02.2006 00:08 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann man nur: Ich frage mich wie man nur so verblödet sein kann.
Löst das tägliche beten Hirnerweichung aus oder sind die von Geburt aus so.
Unsere geliebte Bundesmerkel mit Hitler vergleichen, aber sonst keinen Spaß verstehen.
Kommentar ansehen
13.02.2006 00:09 Uhr von bress
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Idee Wenn an dem Spruch, dass jemand, dessen Ziele und Ideale von der Nachwelt und vermeintlichen Anhängern pervertiert werden sich "im Grabe umdreht", dann könnten wir doch ganz locker an den Grabstätten von Moses, Jesus, Mohammed, Siddharta usw. große Generatoren aufstellen, die die anfallende Rotationsenergie zur Behebung des weltweiten Energiedefizits nützen...

(sollte vielleicht mal jemand eine Karikatur dazu zeich......) *autsch, nein, nicht schlagen!*

Bastian

"Steine, schöne Steine..."
Kommentar ansehen
13.02.2006 00:12 Uhr von bress
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohje, is´ schon spät das hätte natürlich heißen sollen:

"Wenn an dem Spruch [...] was dran ist, dann könnten wir..."

Bastian

so, und jetzt ins Bett, in viereinhalb Stunden klingelt der Wecker...
Kommentar ansehen
13.02.2006 00:23 Uhr von DER_Schnupfen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bress: Jo und dann kloppen die sich um die Grabstätten und Staatsangehörigkeiten der verstorbenen.
Kommentar ansehen
13.02.2006 00:34 Uhr von Blair666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tut mir leid das sagen zu müssen aber George W.B. kann gar nicht früh genug damit anfangen, diese Spinner und angehende Atommacht (*schreck) zurück in die Steinzeit zu bomben.
Kommentar ansehen
13.02.2006 00:37 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Welt zu Gast bei Freunden? so begrüsst Deutschland den Iran zur WM.
Zählt der B.Münchner Spieler auch dazu?
Kein Wunder das die Iraner so reagieren.
Die Selbstmordattentäter sind ausserdem die Sunniten.
Kommentar ansehen
13.02.2006 00:39 Uhr von Tiganach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was is nur los: Also ich wohn in Hamburg in einem der Stadtteile die vom Senat als Ausländerhochburgen aufgegeben wurden . Auch wenn ich Deutscher bin weiß ich über den Islam das es eine freidliche und Tolerante Religion ist. Was aber zurzeit geschiet ist nichts als der einfluß von Hasspredigern (die ich ja noch in bezug auf USA verstehen kann) und verdummtes Volk welches Glaubt was Ihre Machthaber erzählen oder Drucken lassen .Aber das ist nicht nur der Islam oder was uns dafür verkauft wird ,sondern Überall in der Welt . An die jugend von Heute kann ich nur sagen wappnet euch in spätestens 10 Jahren ist der 3. Weltkrieg.
Also haltet die Ohren steif. Es lebe die Freihheit.
Kommentar ansehen
13.02.2006 00:53 Uhr von DER_Schnupfen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Blair666: [edit;silence_sux: Vollmond?]
Kommentar ansehen
13.02.2006 01:01 Uhr von Hugendubel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt: was aus solch Hochentwickelten Kulturen, in nur wenigen Jahrhunderten, geworden ist. Schon traurig!

Jetzt heißt es aber aufpassen! Einmal haben wir sie bereits vor Wien gestoppt. Wenn wir bei unseren Politikern aber nicht aufpassen machen die diesmal einen glatten Durchmarsch bis Grönland. Hier wird doch nur noch darüber Diskutiert (in der Politik) wie wir am besten vor denen buckeln können. Es gibt doch keinen Politiker mehr der denen mal den Marsch bläst.
Kommentar ansehen
13.02.2006 01:04 Uhr von DER_Schnupfen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also? Wieder bis unter die Zähne bewaffnen und unseren Kindern erzählen wir wurden fehlgelenkt?
Kommentar ansehen
13.02.2006 01:30 Uhr von JF35PC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Meinung zu dem ganzen Theater:Die Medien sollten sich etwas zurücknehmen in beider Hinsicht.Keine Karikaturen mehr über den Propheten aber auch keine Berichterstattungen mehr von irgendwelchen Demo´s von Moslems vor Botschaften.Was denkt ihr wie schnell die die Lust verlieren am demonstrieren wenn keiner mehr darüber berichtet.
Kommentar ansehen
13.02.2006 02:29 Uhr von DER_Schnupfen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@XXX_Waldegg: Ich verstehe nicht warum du dich im namen aller humanistisch lebenden Menschen bei Mjayfreestyle dafür bedankst das er sich öffentlich für seine heimat schämt.

Refresh |<-- <-   1-25/53   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?