12.02.06 20:40 Uhr
 1.272
 

"Call of Duty 3" für Herbst angekündigt

Infinity Wards kündigte in einer Telefonkonferenz mit gamestar.de den Nachfolger von "Call of Duty 2" an. Grund für die zeitige Fortsetzung seien die aktuellen Finanzzahlen.

"Call of Duty 2" war zwischen Oktober und Dezember 2005 das zweiterfolgreichste Spiel für den Computer. In der Xbox 360 Version hatte es sogar die Konkurrenz ganz hinter sich gelassen.


WebReporter: Cartman112
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Herbst, Call of Duty: Modern Warfare 2
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2006 20:33 Uhr von Cartman112
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe das schon bald Screenshots zum Nachfolger released werden. Fraglich ist allerdings ob es möglich ist binnen ein Jahr das (meiner Meinung nach) schon fast perfekte Spiel noch perfekter zu gestalten.
Kommentar ansehen
12.02.2006 21:58 Uhr von Shaft13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: ich habe wenig Interesse an Spiele, wo man ständig Deustche töten muss.

Ist zwar nur ein Spiel, aber hier gehts ums Prinzip.

Lieber knalle ich Amies ab als Deutsche :D
Kommentar ansehen
12.02.2006 22:00 Uhr von ofpjunk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Fast Food Games!": Ich ziehe meinen Hut vor der CoD-Community, aber was IW da vom Stapel läßt ist abartig dämlich. Wer das Geschehen um CoD 2 beobachtet hat, wird sich nur darin bestätigt fühlen,
keines dieser Fast Food Games mehr zukaufen!

Natürlich verurteile ich nicht euren Geschmack...aber was soll dieser Eil-Release bedeuten?

Finanznöte? (was für eine Motivation)
Kommentar ansehen
12.02.2006 23:13 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt mir auch etwas schnell vor ... klingt mehr nach Addon als nach neuem Game.

Ansonsten finde ich das Spiel selbst vom Realitätsgehalt sehr genial! Also nix von wegen Fast Food ...

... und was das schießen auf "deutsche" angeht. Letztendlich sind es nur virtuelle Figuren und so sollte man das auch sehen.
Kommentar ansehen
13.02.2006 00:51 Uhr von Blair666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollten besser direkt ein CoD-Construction-Kit rausbringen, damit man sich schnell selbst was neues basteln kann. Immerhin war Teil2 dermassen einfach, selbst auf Normal-Level, das ich das Ding in 10 Stunden durch hatte.
Kommentar ansehen
13.02.2006 03:35 Uhr von Demy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe die bringen da nicht wieder so ein scheiß für die Online Community wie bei COD 2.
Wir haben unseren Server abgeschaltet wegen dem bescheißenden Spielern.
Wer sehen will was ich meine kann ja mal das Video schauen http://www.stormtroopers.info/... ist etwa 49mb groß der Download.
Ein Spiel ohne Punkbuster zu bringen ist schon, naja...
Kommentar ansehen
13.02.2006 11:33 Uhr von PKo3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*freu*: im sp modus bietet des game einfach nur pure action, keine rätsel oda sonst irgendeinen schnickschnack... mir gefällts

was online angeht -.- games ohne anti-cheat-tools zu rauszubringen is im normalfall schon fast der sicher tod, wobei ich sagen muss das mir in cod2 noch kaum cheater aufgefallen sind

ich denke das cod3 im endeffekt nur ein vollpreis addon für cod2 wird -.- die kosten für die entwicklungen warern ja bei 14 millionen oder so, da muss man die kosten auch erst mal wieder einholen... die ham ja die engine selbst geschrieben, also wird die erst mal so lange genutzt wie se aktuell is, allerdings kommt mir die aktion vor wie bei ea und battlefield, verbuggtes games, aber addon ankündigen und rausbringen
Kommentar ansehen
13.02.2006 12:46 Uhr von Disassembler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super geil: ich liebe dieses Spiel.
Kommentar ansehen
13.02.2006 18:21 Uhr von Benjamire Mac Bensen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ma schauen: Meiner Meinung nach wird der 1. Release Termin von so gut wie keinem Publisher/Entwickler mehr eingehalten. Desweiteren wäre es bei COD2 zumindest sehr wünschenswert endlich den solang versprochenen Punkbuster rauszubringen, damit dann endlich die Script-Kiddies versuchen können, sich gegen die Leutz zu beweisen, die nichts von irgendwelchen Cheats/Wallhacks/Scripts halten. Denn wenn dann endlich jeder mit den gleichen Bedingungen zockt, könnte das Game auch wieder Freude bereiten. Es macht nämlich überhaupt keinen Sinn gegen Clans zu zocken, die cheaten was das Zeug hält und man dann am Ende verliert und noch versucht bei sich die Fehler zu finden. Ansonsten ist es eines der wenigen Games, die ich mir gekauft habe, weil mich das Spiel zu 100% überzeugt und dann kaufe ich es mir auch, aber wenn Cod 3 ein Schnellwurf/ Abklatsch von Cod2 werden sollte ohne grossartige Veränderungen, werden sich dass auch weitaus weniger Leute kaufen. Die Geschichten vom 2. Weltkrieg sind meiner Meinung nach erzählt, die Entwickler sollten die Handlungschauplätze noch mehr verlagern und nicht ausschliesslich den 1./2. Weltkrieg bespielen lassen. Mal sehen was uns die Zukunft so bringen wird.
P.S. der Motivationsgrund für den Entwickler ist auch nicht grad der Beste, deshalb lässt sich nur hoffen, dass die 3 der 2 zumindest ebenbürtig wird.
Kommentar ansehen
14.02.2006 06:49 Uhr von ofpjunk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eben Fast Food Games! Richtig!
Games wie CoD sind absolut ohne Rätsel.
Für den lockeren Einsatz zwischen Mittagessen und Kaffeetrinken. Der schnelle Kick für zwischendurch...hehehe

Darum bezeichne ich es als Fast Food. Zeitgemäß und maßgeschneidert für den "modernen Menschen!"

Hätte CoD allerdings ein Construction-Kit bitbekommen, würde ich mich hinreisen lassen und mit dem Game beschäftigen.
Ich gebe euch allerdings recht: Atmosphäre und Grafik ist genial!!!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?