12.02.06 18:48 Uhr
 316
 

Joaquin Phoenix outet sich als Anonymer Alkoholiker

In "Walk the Line" spielt Joaquin Phoenix die Rolle der Country-Legende Jonny Cash. Cash besiegte im Lauf seines Lebens eine Medikamentenabhängigkeit, ein Sieg, der für den Schauspieler Phoenix nach der Rolle wegweisend wurde.

Nach eigenen Angaben gegenüber "Celebrity" befand sich Phoenix in einer Abhängigkeit, mit Alkohol füllte er eine innere Leere, die ihn nach Dreharbeiten überfiel. Er wollte nach dem Film nicht wieder in seinen alten Trott zurückfallen.

Deshalb schloss sich der Schauspieler den Anonymen Alkoholikern an und freut sich jetzt wieder an sinnvollen Gespräche statt der Abgabe gelallten Blödsinns: "Im Augenblick ist mein Leben auf einem echt guten Level."


WebReporter: Der Greis
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Alkohol, Alkoholiker
Quelle: www.kultur.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2006 18:55 Uhr von up123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mutig, dass er das zugibt. In einer Welt, wo normalerweise jede Schwäche ausgenutzt und ausgeschlachtet wird. Toller Typ und ein aboslut geiler Schauspieler.
Kommentar ansehen
12.02.2006 19:35 Uhr von cardiman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Widerspruch "Joaquin Phoenix outet sich als Anonymer Alkoholiker"

Ist das nicht ein Widerspruch in sich??? Immerhin kennt man seinen Namen - ergo --> nicht mehr anonym...


Würde wohl eher so passen: Joaquin Phoenix outet sich als Alkoholiker!

Soll nicht klugscheißerich wirken - hört sich aber nun mal ein wenig seltsam an :-)
MfG

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?