12.02.06 17:54 Uhr
 45
 

2. Fußball-BL: Ahlen verliert zu Hause - Paderborn zuletzt nur mit neun Mann

In einem Sonntagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga verlor heute Nachmittag die LR Ahlen gegen den SC Paderborn mit 0:2 (0:2). Im Wersestadion verfolgten 4.500 Besucher das Spiel.

Die entscheidenden Tore für die Gäste fielen bereits in der ersten Hälfte. Rene Müller traf in der 23. und 35. Minute zum 2:0 für den SC Paderborn. Müller hatte danach noch zwei gute Möglichkeiten, die er jedoch nicht nutzen konnte.

In der 58. Minute wurde der Paderborner dann vom Platz gestellt (rote Karte), weil er gegenüber Ralf Keidel eine Tätlichkeit begangen hatte. In der 88. verloren die Gäste mit David Fall (Gelb-Rot, mehrfaches Foulspiel) einen weiteren Spieler.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mann, Paderborn, Ahlen
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?