12.02.06 15:59 Uhr
 626
 

USA: 16.000 Gläubige pro Gottesdienst in der Megakirche

In den USA steigt die Anzahl der so genannten "Megakirchen". In den letzten fünf Jahren hat sich die Anzahl dieser Kirchen, hauptsächlich in den Südstaaten, verdoppelt.

Lakewood Church gehört zu den am meisten besuchten Kirchen Amerikas, allein am Wochenende zählt man 30.000 Gläubige in dieser Kirche. Pfarrer in dieser Kirche ist Joel Osteen aus Houston.

Der 43-Jährige baute vor einiger Zeit ein ehemaliges Basketball-Stadion für etwa 95 Millionen Dollar um und zog mit seiner Gemeinde hinein. Nun umfasst diese "Megakirche" einen Besucherplatz von 16.000 Menschen - pro Gottesdienst.


WebReporter: karinanina
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Gottesdienst
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Jugendwort des Jahres ist "I bims"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2006 14:42 Uhr von karinanina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aus dem Bericht: "Charakteristisch für die Besucher der Megakirchen ist ihr junges Alter: Die meisten sind unter 35 Jahren, gut ausgebildet, verheiratet und haben Kinder". Finde ich beachtlich, ich selber gehöre heute nicht mehr zu den Menschen die regelmäßig in die Kirche gehen. Das liegt aber wohl an dem Gottesdienst, der heutzutage in unseren Kirchen abgehalten wird, ich denke in den USA hat der Gottesdienst einen anderen Charakter wie hier zu Lande.
Kommentar ansehen
12.02.2006 18:14 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für mich abschreckend ,,,so ein Massenauftrieb. Ich denke dass da eher "niedere Instinkte" geweckt werden. Und so etwas trifft meiner Meinung nicht den Kern der Sache.
Kommentar ansehen
16.02.2006 19:15 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaube ich nicht: meine tante sagt das ist eine reine abzocke dort und hat nichts mit dem gottesdienst zu tun den wir kennen.
Kommentar ansehen
20.02.2006 11:47 Uhr von Atemnot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abzocke? Ich frage mich ob es in den USA auch so etwas wie eine Kirchensteuer gibt. Wenn nicht, dann brauchen Kirchen auch Geld für die Rechnungen. Und dann würde ich das ganze auch nich mehr als Abzocke bezeichnen
Kommentar ansehen
08.01.2008 18:40 Uhr von TheDunkin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: kann ich mir gar nich vorstellen, so viele leute bei nem gottesdienst^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?