12.02.06 15:07 Uhr
 127
 

Irak: Wieder Foltervorwürfe gegen britische Soldaten

Die britische Armee muss neue Foltervorwürfe aufklären. In einem Video sind Soldaten in Basra zu sehen. Sie schleifen Jugendliche hinter eine Mauer und verprügeln sie. Das Band wurde heute von der BBC gesendet.

Es soll vor zwei Jahren gedreht worden sein. Das britische Außenministerium erklärte, der Vorfall werde nun untersucht.

Bereits im vergangenen Jahr wurde britischen Soldaten vorgeworfen, im Irak zu foltern.


WebReporter: ElizabethCatlett
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, Soldat, Folter
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2006 01:09 Uhr von pixelfool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mikebison: Vielleicht weil es so lange gedauert hat, bis eine Kopie dieser Aufnahme dem "Falschen" in die Hände fiel, der es dann der Presse zugespielt hat.
Der Kameramann als Angehöriger der britischen Streitkräfte wird wohl kaum öffentlich damit angegeben haben.
Kommentar ansehen
13.02.2006 13:38 Uhr von Disassembler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so was bleibt im hängen ich würde mich nicht wundern wenn diese Jugendliche jetzt bei Al Kaida sind und einen so großen hasst gegen den Westen entwickelt haben.

was ist eigentlich mit den zwei entführten deutschen, von denen hört man überhaupt nichts mehr?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?