11.02.06 18:05 Uhr
 2.549
 

Songbird 0.1: Der neue kostenlose Media-Player zum Download bereit

Der neue, kostenlose Media-Player Songbird 0.1, der sämtliche MP3, ACC, OGG, WMA und Flac-Dateien abspielen kann, steht ab sofort zum Download als Alpha-Version bereit. Die Installationsdatei beansprucht 8,5 Megabyte Platz auf der Festplatte.

Da die Entwickler Songbird auf den offenen Code von Mozilla aufsetzten, kann dabei direkt im Browser abgespielt werden, ohne dass ein neuer Tab gestartet werden muss. Der Download ist unter songbirdnest.com erhältlich.

Zunächst ist er nur für Windows-Betriebssysteme verfügbar, Linux- und Mac-Anpassungen sollen, wie auch eine Vollversion mit allen Funktionen, demnächst donwloadbar sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Download, Player
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2006 18:01 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte man eigentlich mal testen, ob er besser als der Media-Player von Microsoft ist. Nach der Probeinstallation kann man ja die Normalkonfiguration wieder zurückfahren.
Kommentar ansehen
11.02.2006 18:51 Uhr von -frechdachs-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: so ziemlich jeder player ist besser als der mediaplayer von ms.
aber songbird kann wohl nur musik abspielen und somit eh keine wirkliche konkurenz.

mal davon abgesehen das nix über vlc und winamp geht.
Kommentar ansehen
11.02.2006 20:19 Uhr von DaBecka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@-frechdachs-: da hst du recht, es ist eigentlich jeder Player besser als der MS Media Player...
Was mich sehr freut ist das Songbird eine Mischung aus Firefox und VLC ist, also den besten auf den jeweiligen gebieten, die gecko engine rendert verdammt schnell und hält sich an die W3C vorgaben und der VLC spielt einfach alles ab und interessiert sich dabei weder für die endung noch für den dateiheader, falls er in einer datei was findet spielt ers ab, wenn nicht gibt es nichts abzuspielen
Die Final werde ich mir auf jedenfall auch besorgen und möglicherweise umsteigen und von meinem geliebten winamp abschied nehmen ^^
man merkt auch leider an der version das es eine Proof of Concept ist, da bei mir vorallem das auslesen der ID3 tags nicht ganz funktioniert, aber sehr interessantes Konzept bei dem es sich lohnt, sich auf dem laufenden zu halten
Kommentar ansehen
11.02.2006 20:23 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DaBecka: Es ist schön zu lesen, dass auch Leute mit Fachkenntnissen sich hier äussern. (Ehrlich gemeint!!!)
Kommentar ansehen
12.02.2006 06:48 Uhr von meister shredder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vlc für videos, winamp für mp3s.... beste combi meiner meinung nach
Kommentar ansehen
12.02.2006 15:04 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber leider: kopiert winamp cd´s kostenlos nur in einer absoluten unzumutbaren minimalgeschwindigkeit auf den pc....
da is dnn doch der realoneplayer besser, welcher kostenlos in höheren geschwindigkeiten kopüiert und zudem in so ziemlich jedes format umwandelt.. alle anderen programme wollen für diesen dienst geld sehn.
Kommentar ansehen
12.02.2006 22:32 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe: echt kein Grund Winamp gegen irgendwas andres einzutauschen... er hat genau das was er braucht und läuft gut bei mir....
Trotzdem finde ich den MediaPlayer nicht schlecht, ich gucke viele Filme mit ihm.. VLC ist besser, auf jeden Fall aber den nehm ich nur wenns aufm MediaPlayer ned geht!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?