11.02.06 17:34 Uhr
 383
 

Trebbin: Mord an 76-jähriger Rentnerin aufgeklärt

Den Mord an einer 76-jährigen Rentnerin konnte die Polizei aufklären. Sie nahm einen 20 Jahre alten Mann aus der Nachbarschaft der Rentnerin fest. Dieser hat mittlerweile die Tat gestanden.

Der Täter ist der Polizei bereits durch mehrere Eigentumsdelikte aufgefallen. Zum Hintergrund hat der Mann aber bisher keine sinnvollen Angaben gemacht.

Eine beunruhigte Nachbarin informierte die Beamten, die die Wohnung aufbrachen. Sie fanden die Rentnerin tot in ihrer Wohnung. Auch ihr Hund wurde von dem Täter getötet.


WebReporter: anubis71
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Rentner
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
USA: Lebenslang für Deutschen, der 13-Jährige kaufen und foltern wollte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2006 17:29 Uhr von anubis71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vermute mal, dass der Täter auf Geld und Wertsachen aus war. Aber auch den Hund zu killen, dass ist schon ein wenig neben der Norm, gelinde gesagt.
Kommentar ansehen
11.02.2006 22:59 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Hund: wird wohl etwas "lästig" gewesen sein beim Ausräumen der Wohnung....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?