11.02.06 17:06 Uhr
 215
 

Berlinale: Oskar Roehlers Film "Elementarteilchen" gut angenommen

Die Verfilmung des Skandalromans "Elementarteilchen" des französischen Schriftstellers Michel Houellebecqs durch den deutschen Regisseur Oskar Roehler ist beim Publikum der Berlinale mit Applaus bedacht worden.

Für den Streifen konnte Roehler einige namhafte deutsche Schauspieler verpflichten, wie Moritz Bleibtreu, Christian Ulmen, Franka Potente und Martina Gedeck. Roehler wollte aber nicht wortgenau an der Romanvorlage drehen.

Der Ausgang des Films ist versöhnlicher als die Romanvorlage. Roehler wollte dem Publikum die Moral über die Geschichte eines ungleichen Brüderpaares nicht anbieten und hat ein anderes Ende geschaffen, das weniger fatalistisch ist.


WebReporter: anubis71
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Film, Element, Elementarteilchen, Elementar
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix: Junge Zuschauer kritisieren alte Sitcom "Friends"
"Department S." oder "Jason King": Schauspieler Peter Wyngarde ist tot
Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2006 16:45 Uhr von anubis71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke wenn man sich für den deutschen Film interessiert sollte man sich den Streifen ansehen. Aber ich bin nicht sicher, ob der Film auch im Mainstreamkino zu sehen sein wird.
Kommentar ansehen
11.02.2006 20:17 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein sehr gutes Buch aber bei der Verfilmung bin ich skeptisch. Ich werde mich überraschen lassen.
Kommentar ansehen
23.02.2006 13:07 Uhr von d3stiny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Top Film: Konnte ihn in einer Preview sehen. Tolle Story, klasse schauspielerische Leistungen (allen voran Moritz Bleibtreu, aber auch bis in die kleinsten Nebenrollen fast perfekt besetzt).

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?