12.02.06 14:55 Uhr
 604
 

"Battlestar Galactica": Mühsamer Serienstart des "Kampfsterns"

Nachdem die beiden Teile des Pilotfilms, die den Auftakt für die neu verfilmte Science-Fiction-Serie "Battlestar Galactica" bilden, auf RTL 2 mit guten Quoten an den Start gingen, rutschte die erste reguläre Folge bei den Zuschauern stark ab.

Gestartet war die Galactica mit diesen Episoden mit 11,6 Prozent und 8,9 Prozent Marktanteil. Doch die erste Serienfolge "33 Minuten" war mit 7,7 Prozent nur noch knapp über der Zuschauerbeteiligung der direkt im Anschluss laufenden Wiederholung der Serie "Stargate SG 1".

Geschlagen geben musste sich die Besatzung um Commander Adama unter anderem gegen das Team von Gil Grissom von "CSI - Den Tätern auf der Spur" auf VOX. Die Tatortermittler konnten gegenüber dem Kontrastprogramm von RTL 2 eine Quote von 16,2 Prozent holen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: umn
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kampf, Serie, Battle
Quelle: www.sf-radio.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2006 11:04 Uhr von umn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich persönlich von der Serie genau halten soll, weiß ich noch nicht. Das muss ich mir noch genauer ansehen. Allerdings... "Battlestar Galactica"? Was ist daran auszusetzen, den Titel ins Deutsche zu übertragen? Klingt "Kampfstern Galactica" zu martialisch? Oder nicht modern genug?
Kommentar ansehen
12.02.2006 15:07 Uhr von FirstBorg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selber schuld: Warum sendet RTL 2 auch die Serie in 4:3 aus, obwohl sie im Original in 16:9 läuft...
Bin mir sicher, das das mit unter ein grund ist...
Kommentar ansehen
12.02.2006 15:12 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: wahrscheinlich ist CSI interessanter als diese Serie
Falscher Sendezeitpunkt !



.
Kommentar ansehen
12.02.2006 15:22 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat die wer gesehen? Ist die Serie so billig gemacht, wie ich mir das vorstelle?

*bäääää* Ich glaube das meiste, was z.Zt. Recycelt wird sind Musik und alter TV Kram.

@Produzenten: LASST EUCH MA WAS *NEUES* EINFALLEN!
Kommentar ansehen
12.02.2006 15:26 Uhr von -the_dude-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mr Gato: Neine, nein, unterschätze das bloss nicht. Die Serie ist absolut klasse gemacht. Story, Charaktere absolute Spitze. Die Kamera ist zum Teil der von NYPD Blue angelehnt, vor allem was die Kampfszenen angeht. Jeder Charakter macht eine Entwicklung durch. Insgesamt sehr sehenswert.
Kommentar ansehen
12.02.2006 15:27 Uhr von videofreak1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die serie ist eigentlich technisch super (im gegensatz zu der alten serie). das problem an der pilotfolge war die langatmigkeit. ich habe bis jetzt nur den piloten gesehen, die anderen folgen verpasst. wenn ich mal zeit habe, werd ich wieder reinschauen und wenns dann so spannend ist wie bei stargate/startrek/voyager, schaue ich das weiter.
Kommentar ansehen
12.02.2006 15:28 Uhr von -the_dude-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falscher Sendeplatz: Gegen CSI mit Grissom ist es schwer anzugehen. Vor allem mit SciFi hier in D. Das kann nicht klappen. Ich hoffe das Teil wird trotzdem nicht abgesetzt.
Kommentar ansehen
12.02.2006 16:12 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SciFi hat in D wirklich einen schweren Stand: Da wäre einzig das Stargate Phänomen das für D Verhältnisse relativ gute Quoten einfährt. Obwohl ich noch keine einzige Folge gesehen habe.

Habe gestern den englischen Pilot von BaStGa auf DVD bekommen und mir gefällt das. 33 Minuten hab ich leider verpasst.
Kommentar ansehen
12.02.2006 16:17 Uhr von Jesse_James
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab alle gesehen *g*: Im Gegensatz zu der alten Serie ist die Handlung etwas verwirrend.
Die Grundstory ist ja dieselbe: Zylonen rotten Menschen aus, Menschen fliehen zur Erde.

Aber der Ablauf der Story ist ganz anders, kein Baltazar (heute menschlicher Wissenschaftler) und die alten Roboter, dafür menschliche Zylonen und Sci-Fi-Droiden modernster Art.
Die Zylonenjäger sehen völlig anders aus und haben keine Besatzung, geschoßen hatten sie bisher nur mit Atomraketen oder ähnlichem Zeugs.

Die Viper sehen immerhin noch relativ wie im Original aus, schießen dafür allerdings mit Projektilen, so wie es aussieht und sich anhört.

Und früher sind die Schiffe nie gesprungen, heute verlieren sie rein storytechnisch die halbe Flotte weil nicht alle einen Sprungantrieb haben.


Aber bevor man ein Urteil darüber abgeben kann wird man sich wohl etwas mehr als nur den Pilotfilm und ein oder zwei Folgen anschauen müssen.
Kommentar ansehen
12.02.2006 16:18 Uhr von Ugly Duck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langweilig: habe eine Pilotfolge gesehen, ich fand es langweilig.

@FirstBorg
leider werden mehrere 16:9 Serien hier in Deutschand in 3:4 ausgestraht. :-(
Kommentar ansehen
12.02.2006 16:22 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
könnte es sein: dass evtl 33 minuten pro teil auf 55 minuten mit werbung ausgedehnt extrem nerven? Ich schau jedenfalls zu mal sicherheitskopien im original zu *ehm* sichten.... ;)
Kommentar ansehen
12.02.2006 17:53 Uhr von UMN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vostei: 33 Minuten: Die Folge trug nur den Titel "33 Minuten", weil die flüchtende Flotte alle 33 Minuten einen Hyperraumsprung machte. Mit der Länge der Episode hat das nichts zu tun. Ich denke mal, dass diese - wie in den USA bei Serien üblich - zwischen 42 und 45 Minuten lang war. Aber gut, Werbeblöcke können trotzdem nerven.
Kommentar ansehen
12.02.2006 20:54 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Serie Top: Die Serie ist super, kann man nichts gegen sagen, vielleicht der Pilot ein bissel langatmig (aber der muss ja auch irgendwie angekommen seni sonst hätten wir heute immernoch nur die Miniserie, sprich den eigentlichen 4-teiler, später 2-teiler, jetzt Pilotfilm)
Die Effekte sind klasse und es sieht nicht gekünstelt aus. Es werden auch nicht alle Szenen oder Musik recyclet. Die Story ist komplett anders, außer das die Cylons halt die Menschen jagen - ansonsten hat die Serie eine starke Entwicklung durchgemacht. Allein schon Adama Lt Castellino (aus Miami Vice) macht seien Job gut, und gegen die deutsche Synchro kann man auch nix sagen (auch wenns im englischen etwas besser klingt, aber egal)

Was mich am RTL2-Sendeplatz gestört hat, ist rein die Werbung. Sind die wirklich darauf angewiesen während der Serie die Leute zu Grissum zu scheuchen indem sie dauernd Handywerbung für Spiele, Flirtlines und Klingeltöne zeigen müssen? Und muss dieser besch****** Ticker mit "Der Original Battlestar Galactica klingelton, sende ichbinblöd an die 999999" wirklich sein? Ich habe mich persönlich auf die deutsche Veröffentlichung gefreut aber wenn dieser Ticker bei der nächsten Folge wieder kommt (und das Opening zerstört) und wieder 90% der Werbung auf Handykiddies abzieht werd ich wieder Grissom beim Lösen seiner Fälle zusehen als mir diesen Käse anzutun, da warte ich lieber auf ne deutsche DVD-box...

Eine Folge hat übrigens etwa 45 Minuten - aber ich würde mir die Serie wirklich auf einem andren sender wünschen und nicht auf diesem Kiddiesender... (<- wegen Kiddiehandywerbung)
Kommentar ansehen
13.02.2006 17:38 Uhr von Stix022
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grummel: und warum startet so eine tolle serie so schlecht..

weil die feinen deutschen banausen lieber schwarzwaldklinik und so nen scheiss gucken.
brrrrrrr
Kommentar ansehen
13.02.2006 18:48 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falscher Sender: Erstens, falscher Sender.
Zweitens, kein Sehgenuss.
Eine Serie durch Werbung zu unterbrechen ist immer schon Quatsch gewesen. Und RTL2 ist für diese tolle SciFi Serie sowieso nicht geschaffen.
Heute geht es auf Premiere weiter. Dort ist man schon weiter. Da hat man auch den Sehgenuss.
Kommentar ansehen
13.02.2006 20:34 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Werbung: Ich mein Werbung ist ja garnicht so schlecht, ist man ja mittlerweile bei den privaten gewöhnt. Nur mich persönlich stört, welche Werbung da läuft. Für HandyklingeltöneSpiele usw un dann die Ticker die müssen doch echt nicht sein. Ne, wie gesagt: DVD abwarten, kommt bestimmt irgendwann

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?