11.02.06 14:24 Uhr
 551
 

Fußball: Champions-League-Spiele ab der kommenden Saison im DSF

Ab der Saison 2006/2007 werden die frei empfänglichen Spiele der Champions League im Deutschen Sportfernsehen laufen. Bisher wurden diese Spiele vom Privatsender Sat.1 gezeigt.

Dies ist das Ergebnis langer Verhandlungen des Senders mit dem Rechte-Inhaber und Pay-TV-Sender Premiere. Das DSF wird an jedem Spieltag ein Spiel im frei empfangbaren Fernsehen zeigen, wodurch im Laufe einer Saison 13 Spiele gezeigt werden.

Premiere-Chef Georg Kofler verspricht sich durch diese Form der Übertragung neben einer Beteiligung an den Werbeeinnahmen auch eine Cross-Promotion für sein Bezahlangebot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marcHB
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Spiel, Champions League, Saison, Champion, DSF
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2006 13:23 Uhr von marcHB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann darf sich der glückliche Zuschauer ja schon auf viele spannende Handy- Rate und SMS-Spiele freuen...
Kommentar ansehen
11.02.2006 14:46 Uhr von rhubby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ooh Gott: nein.....DSF ist doch ein reiner Werbesender geworden. Die zeigen sogar noch Werbung in der Umschaltpause.
Sorry, ich bin´s leid. Schalte oft weg und meide diesen Sender.
Ich bin mir sicher, das wird mit der CL noch heftiger.
und tschüssssss.....
Kommentar ansehen
11.02.2006 16:07 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde: dass die berichterstattung bei dsf, trotz werbung, wesentlich kompetenter ist. die kommentatoren reden nicht mal halb so viel mist wie bei der ard oder rtl. ich werd mir viel eher mal ein spiel ansehen, als vorher. denn dieses dummgelaber kann ich echt nicht mehr hören. die bundesliga ist auf dsf wesentlich besser vertreten. die champions-league wird diesem beispiel folgen. find ich gut.
Kommentar ansehen
11.02.2006 20:31 Uhr von handy-trotz-schufa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wundert das euch etwa ??? Mich wundert das nicht ehrlich gesagt. nach der schlappe im Poker um die Bundesliga war so etwas zu erwarten. und mich würde nicht wundern wenn sich Premiere die Uefacup spiele auch noch sichert bzw viele andere Sportrechte und der Sportfan der kein Premiere hat bekommt dann nicht die Top sachen im sogenanten Free TV zu sehen sondern nur kurzberichte und zweite wahl. also zahlt der Fan am Ende doch die Zeche dafür das der DFB die Sportschau wie ein Goldenes Kalb hochält .

Fazit wenn das soweiter geht must du Premiere und Arena haben um alles LIVE zu sehen und das dürfte heisen das der Sportfan am ende mehr bezalhlt wie vorher.

den sein wir doch mal ehrlich wer Fussbal mag der mag auch anderen sport oder ? ich habe sowas schon geahnt wie der zuschlag an ARENA ging . na mal sehen wo das endet

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?