11.02.06 13:28 Uhr
 261
 

Fußball: Fans von Ajax Amsterdam stürmten Vereinsheim von ADO Den Haag

Nachdem rund 70 Anhänger von Rekordmeister Ajax Amsterdam das Vereinsheim des niederländischen Erstligisten ADO Den Haag am Freitag stürmten, wurden dabei fünf Fans von Den Haag verletzt.

Diese wurden dann im Krankenhaus behandelt, konnten aber danach wieder nach Hause fahren. Zehn Personen nahm die Polizei fest.

Am Sonntag kommt es in der Ehrendivision zum Spiel zwischen Den Haag und Amsterdam.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Fan, Verein, Amsterdam, Den Haag, Ajax Amsterdam
Quelle: focus.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Den Haag: Reisewarnung für die Türkei
Spannungen mit der Türkei: Merkel erklärt Solidarität mit Den Haag
"Pokémon GO": Den Haag verklagt Niantic wegen PokéStops nahe naturgeschützter Dünen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2006 13:39 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: aber das bestätigt die angst die man vor holländischen hooligans haben muss. hoffentlich können sie alle an der grenze abfangen. andernfalls hoffe ich, dass unsere polizei sehr hart durchgreift und diesem pack keine chance gibt.
Kommentar ansehen
11.02.2006 13:55 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, das hatte jetzt mit Fußball nix tu tun, denn das Spiel ist erst am Sonntag; Allerdings ohne Ajax-Anhang. Vielleicht hat dieser deswegen den Besuch um 2 Tagen vorverlegt.

Übrigens: bei der WM ist Ajax nicht im Einsatz, von daher: keine Angst!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Den Haag: Reisewarnung für die Türkei
Spannungen mit der Türkei: Merkel erklärt Solidarität mit Den Haag
"Pokémon GO": Den Haag verklagt Niantic wegen PokéStops nahe naturgeschützter Dünen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?