10.02.06 21:58 Uhr
 3.005
 

MMC Kamikaze IPV - ein undefinierbares Fahrzeug

Der Hersteller Martino Motor Company stellte jetzt ein "Dreirad" vor, bei dem man nicht weiß, ob es ein Kart, Motorrad, ein Hot-Rod oder ein Trike sein soll. Jedoch steckt in dieser Maschine eine Menge Power.

Der Kamikaze IPV hat ein 1,3 Liter-Aggregat mit kraftvollen 400 PS. Da das Gewicht nur 453 Kilogramm beträgt, kommen auf ein PS nur 1,13 Kilogramm, was eine extrem schnelle Beschleunigung verspricht.

Das Sechsgang-Schaltgetriebe überträgt die Power auf das 18 Zoll breite Hinterrad, das einen Durchmesser von 31 Zoll besitzt. Kaufen kann man dieses Monstrum auch, jedoch muss man für so einen Spaß satte 66.800 Euro ausgeben.


WebReporter: style17
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Fahrzeug
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2006 21:54 Uhr von style17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geiles Teil. Nur 1,13 Kilo pro PS. Ein Ferrari 599 GTB hat 620 PS und bringt es so auf 2,6 Kilo pro PS.
Also mehr als das doppelte. Wobei der Ferrari unter 4 Sekunden um von 0 auf 100 zu kommen. Dann geht das mit dem Kamikaze IPV THEORETISCH in rund 2 Sekunden.
Kommentar ansehen
11.02.2006 00:46 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe beim Titel schon gedacht: es wäre eine Speicherkarte auf Rollen...
Kommentar ansehen
11.02.2006 00:53 Uhr von Domenicus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Theoretisch ja: Aber ist es nicht so, dass man einen Wagen, der über die Räder angetrieben wird, nicht gemäß t=v/a nicht unter 2,8 Sekunden auf hundert beschleunigen kann?
Die Beschleunigung nach vorne kann ja maximal nur so hoch sein, wie die Beschleunigung nach unten, also auf die Straße.
Kommentar ansehen
11.02.2006 00:59 Uhr von Deathmachine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube folgender satz ist ein wenig misslungen:

"Das Sechsgang-Schaltgetriebe überträgt die Power auf das 18 Zoll große Hinterrad, das einen Durchmesser von 31 Zoll besitzt."

das hinterrad ist also gleichzeitig 18" und 31" groß....
besitzt bestimmt interessante physikalische fähigkeiten ;)
Kommentar ansehen
11.02.2006 01:12 Uhr von M.Schneider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Deathmachine: Ich musste auch nachdenken, man hätte schreiben sollen, dass die Felge 18" groß ist, aber inclusive Reifen beträgt der Durchmesser 31"
Kommentar ansehen
11.02.2006 09:21 Uhr von DarkSebman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Power: Power auf das 18 Zoll große Hinterrad, das einen Durchmesser von 31 Zoll besitzt oO
HÄÄÄÄ

Wasn jezze?
Kommentar ansehen
11.02.2006 11:09 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bezweifle, dass der deutsche TÜV das Ding auf die Straße lassen würde.
Kommentar ansehen
11.02.2006 20:33 Uhr von Miron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@domenicus: das hängt vom untergrund ab.
wenn die reibung fast null ist (stahlräder auf eis *g*)
kann die beschleunigung nach vorne auch nur fast null sein.
bei großer reibung kann die beschleunigung nach vorne theoretisch beliebig größer sein als die beschleunigung nach unten.
Kommentar ansehen
12.02.2006 09:23 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein: Ich glaube, das Hinterrad ist 18 Zoll (ca. 43 cm) breit und 31 Zoll (ca. 79 cm) hoch.
Würde nach Augenmaß hinkommen.
Kommentar ansehen
12.02.2006 10:33 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kompliment an style17: Ich bin froh, dass der SN-Reporter nicht den im Titel der Quelle agressiven Motorrad-Bezug übernommen hat. Die Auto-Motor und Sport ist jetzt jedenfalls bei mir unten durch mit ihrem Titel "Hayabusa-Schieber" dieses undefinierbare und obendrein noch uneffiziente, überteuerte und nicht zulassungsfähige Etwas mit einem Serienprodukt auf zwei Rädern in Bezug setzen und somit ihren typischen Autofahrer-Neid-Faktor zu demonstrieren.

Es ist nämlich durchaus möglich mit einem Bike für ca 7000 Euro das Beschleunigungsvermögen eines Wiesmanns oder Ferrari zu toppen (von 0 auf 100) - und damit kommen manche Vierradtreiber überhaupt nicht klar.... ;D
Kommentar ansehen
12.02.2006 18:39 Uhr von Naddel1408
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Name: Der name ist ja auch echt klasse. Kamikaze! wahrscheinlich kaufen dass auch wieder leute die rasen.
Kommentar ansehen
12.02.2006 19:44 Uhr von Miron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@naddel: nee, wirklich?!?
das glaube ich nicht ;)
Kommentar ansehen
12.02.2006 21:56 Uhr von Shaft13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: 1,3 Liter Hubraum und 400 PS.
Wie lange soll der Motor halten? 10t KM??

Geht der erste Gang bis 100?? Oder wie soll man in 2.8 Sekunden auch noch Gänge einlegen?

Versucht mal bei der brachialen Beschleunigung die Hände vom Schaltknauf ans Lenkrad zu bekommen. Kann man vergessen.

Für mich ist das einfach ein 4 Rädriges Motorrad.
Kommentar ansehen
13.02.2006 23:49 Uhr von Anubis71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht echt interessant aus: das Gefährt, aber den hinteren Reifen würde ich nicht wechseln wolle, denn hier kostet sicher ein Reifen soviel wie bei mir ein kompletter und der ist schon nicht billig.
Kommentar ansehen
16.02.2006 13:26 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Umgedrehtes Trike?!? Sieht irgendwie aus, wie ein falsch zusammengebautes Trike:-)

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt
Karlsruhe: Fußball-Zuschauer stirbt vor Stadion nach Faustschlag
Selena Gomez erster Auftritt nach Nierentransplantion: Blutend auf Bühne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?