10.02.06 16:55 Uhr
 19.634
 

Männer onanieren öfter, Frauen dafür befriedigender

Eine nicht repräsentative Befragung ergab, dass 91 Prozent der Frauen beim Onanieren zum Orgasmus kommen und 88 Prozent sich danach befriedigt fühlen. Bei den Männern fühlen sich nach dem onanieren nur 80 Prozent befriedigt.

Im Gegensatz dazu erlebten 88 Prozent der Männer den letzten Sex mit der Partnerin als befriedigend und 96 Prozent kamen zum Orgasmus. Bei den Frauen kamen beim letzten Sex vor der Umfrage nur 61 Prozent zum Orgasmus.

Bei der Onanierhäufigkeit gaben 77 Prozent der 30-jährigen Männer an, dass sie in den letzten vier Wochen sich selbst befriedigt haben, während dieser Wert bei den 30-jährigen Frauen nur bei 48 Prozent lag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swald
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Frau
Quelle: focus.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mallorca: Blauhai versetzt Badegäste in Panik
Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2006 16:50 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle sind noch viel mehr Zahlen, z.B. auch das Verhältnis das bei Männern auf zweimal Geschlechtsverkehr einmal Selbstbefriedigung kommt.
Kommentar ansehen
10.02.2006 17:08 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vulkanischer Sexpraktiken alle sieben jahre findet der geschlechtsakt statt, dafür heftiger.....! lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
10.02.2006 17:55 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Daß Frauen befriedigender als Onanie sind, mag wohl kaum jemand bestreiten. Aber es sollte wohl doch eher "befriedigter" in der Überschrift lauten...
Sonst ergibt es inhaltlich wenig Sinn. ;-)
Kommentar ansehen
10.02.2006 18:09 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kampfpudel: Mit der Überschrift ist wohl er geeint, das Onarnieren für Frauen befriedigender ist...
Kommentar ansehen
10.02.2006 18:30 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was: für eine uninteressante studie...
Kommentar ansehen
10.02.2006 19:07 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder toll festzustellen, wie wenig man dem statistischen Durchschnitt der Menschheit entspricht!

Alle vier Wochen oder öfter onanieren? Sitzen die Leute im Knast, dass sie das nötig haben, oder sind sie so hässlich, dass sie keine Frau bekommen, oder sind sie sexsüchtig, dass sie das außerdem noch brauchen?

Ein paarmal in der Woche normaler Sex reicht mir völlig. Wenn ich dann auch noch ne feste Beziehung hätte, würde es mir vielleicht zu viel werden. Ich weiß gar nicht mehr, wie alt ich war, als ichs mir das letzte Mal selbst gemacht habe!
Kommentar ansehen
10.02.2006 20:11 Uhr von Teufelsgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder mal Um Douglas Adams zu zitieren:
"Die Ergebnisse, zu denen die Mathematiker nach ihren jahrelangen Studien und (vorallem) Restaurauntbesuchen kamen waren von der Art, von der der Mann auf der Straße sagte: <<Das hätte ich euch auch gleich sagen können.>>"
Erstaunlich, wie zutreffend seine Bücher selbst heute noch sind.
Kommentar ansehen
10.02.2006 21:07 Uhr von Blue_Crystal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dinge, die die Welt nicht braucht und damit meine ich jetzt die "nicht repräsentative Umfrage" ;o))
Kommentar ansehen
10.02.2006 23:17 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
76,375829305% aller Umfragen sind unrealistisch genau
Kommentar ansehen
11.02.2006 00:01 Uhr von piton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ist er wieder der berühmte Reissack http://www.executershome.de/...
zeugs/antwort-links/Reissack.jpg ;-)
Ich frage mich immer wieder wie man auf solche Studien
kommt...
Kommentar ansehen
11.02.2006 00:29 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz einfach: ich denke dass vielen besuchern dieses forums einfach hie und da mal einer abgeht... ah..ah.aaaaaaaahhhhhhh
Kommentar ansehen
11.02.2006 00:38 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gunny007: "ah..ah.aaaaaaaahhhhhhh"

schön das wir dir helfen konnten, wenn es mal wieder soweit ist, komm einfach wieder vorbei. Wir zählen mit und verfassen daraus eine Studie:-)
Kommentar ansehen
11.02.2006 11:05 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz toll: "Eine nicht repräsentative Befragung" ist die Zeit nicht wert, die dafür investiert wurde.
Kommentar ansehen
11.02.2006 11:59 Uhr von Whispermane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ungültige Studie: Eine solche Studie ist weder repräsentativ, noch signifikant, noch objektiv, noch anerkannt. Allein Schon eine Frage wie "Fühlen Sie sich nach dem Onanieren befriedigt?" als "Studie" zu bezeichnen ist doch ziemlich fragwürdig, genauso wie der Schluß von "befriedigt fühlen" auf "befriedigt sein." Klischeereitereien im Focus - wer hätte´s geahnt?
Kommentar ansehen
11.02.2006 12:02 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klischeereiterei im focus? wo sonst?
Kommentar ansehen
13.02.2006 14:46 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähem: bei den Frauen waren es 48 %, bei den Männern 77 % - warum? => weil die 52 % der Frauen durch onanieren nicht genug befriedigt werden????

=> Manchmal ist Statistik bzw. deren Interpretation auch Lüge...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?