10.02.06 14:49 Uhr
 230
 

Zeitschrift für junge Juden: "Heeb - The New Jewish Review"

Was am Anfang noch eine Untergrundzeitschrift war, ist inzwischen Mainstream: "Heeb - The New Jewish Review" richtet sich an junge Juden mit Interesse an Kunst, Kultur, Musik und Medien.

Die Zeitschrift will provozieren und Spaß machen: "Wir machen uns über uns selbst lustig." In der letzten Ausgabe, erschienen im Herbst, sind Israelis zu sehen, wie sie eine Orgie am Fuß des Berges Sinai feiern.

Auch Abraham und Sarah sind beim Liebesakt zu bewundern. Nancy Schwartzman, eine der Gründerinnen, sagt: "Es gibt viel Sex in der Bibel, die Leute wollen nicht nur darüber lesen, sondern auch sehen, was da getrieben wurde."


WebReporter: Shila
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jude, Zeitschrift
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2006 14:40 Uhr von Shila
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bibel als Love Parade.
Jesus war ein Hippie und Maria hatte gepiercte Brustwarzen - und niemand regt sich darüber auf ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterbenden Motorradfahrer gefilmt: Gaffer kommt mit 900 Euro Geldstrafe davon
Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?