10.02.06 13:23 Uhr
 656
 

Englischer Polizist inseriert als Callboy in Uniform

Ein Polizist aus Devon wurde suspendiert, weil er sich als Callboy im Internet angeboten hat. Das Pikante daran ist, dass er für seine Kundinnen auch seine Polizei-Uniform tragen wollte.

Heraus kam die ganze Sache, nachdem er seinen Dienstausweis einer potentiellen Kundin zeigte. Diese meldete ihn dann direkt bei seinen Kollegen.


WebReporter: furfur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Englisch, Uniform, Callboy
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2006 13:50 Uhr von Freshmaker_01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja dummheit muss bestraft werden :)
Kommentar ansehen
10.02.2006 13:57 Uhr von DeeHexi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieso hat die bloede Kuh ihn angezeigt??? War er nicht gut genug???
Things that make you go hmmmmm.....
Kommentar ansehen
10.02.2006 14:28 Uhr von Svenskie1988
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu dumm aber auch,... aber nja, wers brauch xD
Kommentar ansehen
10.02.2006 15:43 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum nicht: er hat ja alle utensilien da. da kann er sie auch nutzen. finde die suspendierung überflüssig. der wollte doch nur ein bisschen geld verdienen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?