10.02.06 11:42 Uhr
 880
 

Neue Aufnahmen von Mars-Oberfläche veröffentlicht

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln veröffentlichte neue Bilder, die die Mars-Oberfläche zeigen. Die Bilder wurden im Jahr 2004 von einer Mars-Sonde aus 250 km Höhe aufgenommen und wurden nun ausgewertet.

Auf den Bildern sind tiefe Gräben und Senken zu sehen, die teilweise bis zu zehn Kilometer breit sind. Diese Region des Mars ist bekannt für eine Vielzahl solcher Gräben.


WebReporter: press2006
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, Aufnahme, Oberfläche
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2006 10:49 Uhr von press2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider kann man sich in der Quelle keine Bilder ansehen, aber sie sind bestimmt spektakulär. Wie auch alle anderen Aufnahmen vom Mars.
Kommentar ansehen
10.02.2006 13:19 Uhr von diegoh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Adresse: unter http://www.dlr.de kann man sich jede Menge Bilder davon ansehen. Da sind wahrlich sehenswerte Aufnahmen dabei.
Kommentar ansehen
11.02.2006 14:57 Uhr von diegoh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: genau das Bild hat mich auch am meisten fasziniert. Das hat es immerhin für die nächsten Tage auf meinen Desktop geschafft. :-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?