10.02.06 11:35 Uhr
 312
 

Viren: Neues Angriffsziel sind Handys und Konsolen

Antiviren-Spezialisten haben im Jahr 2005 nur zwei größere Virenausbrüche festgestellt und erkennen darin einen abnehmenden Trend von Massenangriffen über das Internet auf PCs.

Vieles deutet darauf hin, dass sich die Hacker neue Angriffsziele suchen, wie z. B. das Handy oder die Spielkonsole. So habe die Anzahl der Handy-Trojaner stark zugenommen. Einige davon infizieren sogar alle Telefone in ihrer Umgebung per Bluetooth.

Die Schädlinge zerstören System-Dateien oder löschen sie schlicht. Neueste Varianten können darüber hinaus Daten blockieren. Betroffen seien hauptsächlich Symbian-Handys. Bei den Internet-Konsolen nehme dieser Trend auch allmählich zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: press2006
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Angriff, Konsole, Viren
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2006 10:37 Uhr von press2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dadurch, dass immer mehr Konsolen mit dem Internet verbunden sind, wird es für die Hacker immer einfacher und attraktiver sich diese Geräte als Angriffsziel auszusuchen. Ich bin gespannt, was uns in 10-20 Jahren erwartet, dann haben es die Hacker vielleicht auf unsere Autos abgesehen. Die dürften dann auch weitesgehend "online" sein, so wie heute ein Autoradio zur Grundausstattung gehört.
Kommentar ansehen
10.02.2006 21:12 Uhr von lewi1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PC Viren sind zu anspruchssvoll geworden. Ich denke, in der zukunft wird es immer schwirieger Viren zu programmieren die ein gewisses Schaden/Verbreitungs potential haben. Diese werden wahrscheinlich nur noch durch ausgebildete (arbeitslose?) Informatiker oder durch Hardcore hobby programmierer bzw nur noch mit ein Team zu bewältigen sein. Dieses wird auch in zukunft auch auf Handy/Konsolen zutreffen. Aber jetzt arbeitet die Industrie nicht an der Sichterheit sondern and der Funktionserweterungen und Marketing.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?