10.02.06 11:27 Uhr
 2.781
 

Wien: Erich Reiter fordert Atombombe für EU

Erich Reiter, der Sektionschef im Verteidigungsministerium, meinte, dass Atomwaffen für die EU notwendig seien, da in der Zukunft ein Atomkrieg drohe.

Nach diesen Äußerungen wurde der Sektionschef sofort seines Amtes entbunden. Der österreichische Verteidigungsminister Günther Platter nannte als Grund "Vertrauensverlust".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flyingdog
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Wien, Atombombe
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2006 10:16 Uhr von flyingdog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach sind genügend Atomwaffen in Europa vorhanden. Außerdem sind die Nato Länder durch deren Mitgliedschaft automatisch nuklear gesichert.
Kommentar ansehen
10.02.2006 11:47 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde persönlich das kein Land mehr Atombomben bekommen sollte, da eh schon genug im Umlauf sind.

Sollte der Iran bzw. Nordkorea o.ä. Länder tatsächlich eine besitzen bin ich auch dafür. Wenn die sich "verteidigen" dürfen, dürfen wir das schon lange ;)
Kommentar ansehen
10.02.2006 11:54 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nach so einer saublöden: bemerkung hat man ihn entlassen?

klasse.
sonst werden politiker für dumme bemerkungen auch noch belohnt.

je dümmer die bemerkung, desto besser der job.
Kommentar ansehen
10.02.2006 11:54 Uhr von D1S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am Besten ist es doch wenn jedes Land die Atombombe bekommt. Jeder wird dann wissen: "Wenn ich sie einsetze, setzen es auch die anderen ein..." (Natürlich kann man immer noch behaupten, Terroristen wären es gewesen.)
So ist die Menschheit gezwungen sich endlich so zu verhalten und am besten auch zu denken, wie es ihr derzeitiger Entwicklungsstand erfordert. Die geistige Entwicklung ist ja leider immer noch in der Steinzeit bzw höchstens in der Antike. Sollte es die Menschheit nicht schaffen, fegt sie sich selbst von der Erde und Macht Platz für eine Spezies mit mehr Potenzial. Ist doch irgendwie gerecht...

Ironie? Wer weiß...
Kommentar ansehen
10.02.2006 11:55 Uhr von 4RN3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So nach dem Motto: "Oh, pass auf! Es ist Glatteis!
Wir müssen also schneller fahren!"

Oh, es droht ein Atomkrieg.
Lasst uns mehr Atomwaffen bauen.

...sehr weitsichtig.
Kommentar ansehen
10.02.2006 12:03 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ging aber schnell Der Kerl muss ja ziemlich tief reingelangt haben wenn er so schnell entlassen wird.

Die Forderung nach Atombomben ist aber auch sinnlos.
1. Es gibt mehr als genug Atomwaffen innerhalb der EU und die Mitgliedern der EU gehören oder wenigstens darüber verfügen
2. WENN es zu einem Atomkrieg kommt dann reichen schon 2 grössenwahnsinne Staaten die sich gegenseitig bombadieren um die Erde zum grössten Teil unbewohnbar zu machen.
3. Weil es einen Atomkrieg geben wird, brauchen wir Atomwaffen? Wo ist die Logik? Schon klar das viele so denken.. und deshalb wird es vermutlich einen geben. Ein selten dämlicher Kreislauf.

Scheint wirklich so als ob der Mensch selbst sein grösster Feind wäre.
Kommentar ansehen
10.02.2006 12:07 Uhr von Daishi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr Waffen = Mehr Frieden: Was gibs daran nicht zu verstehen? =)
Kommentar ansehen
10.02.2006 12:15 Uhr von Notre-Billstedt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm von Klausewitz:

Im Nuklearzeitalter gibt es nur einen Sieger.. und das ist der Krieg selbst.
Kommentar ansehen
10.02.2006 12:38 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Atombombe für EU: Wer ist den EU?

Frankreich hat welche, England hat welche ... sind die nicht EU? Ukraine hat doch auch welche, oder?

Und Israel? Ah dis sind ja noch nicht in der EU. Ach und die haben ja auch keine Atombomben ;.)

Wer soll denn nun noch alles in der EU die Bömbchen bekommen? Luxemburg?

Der Typ scheint mir bischen Paranoid ... solchen volldeppen sollte man auf keinen Fall Atombomben geben ... nicht weil die bischerigen Besitzer klüger sind, sondern weil schon genug Deppen Atombomben besitzen ...
Kommentar ansehen
10.02.2006 12:47 Uhr von bingo`
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krasses zeug geraucht wenn er son stuss labert

Was hilft denn eine Atombombe im Atomkrieg? Kann mir das mal jemand erklären? Ich mein, es ist ja nicht so, dass die eine A-bombe die andere A-Bombe zerstört oO

Ich hätte es verstehen können, wenn er nach einem Verteidigungssystem gegen Atombomben gefragt hätte, aber so oO

Kommentar ansehen
10.02.2006 12:50 Uhr von mages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich will auch die erde zerstören können! der heult wie ein kleinkind
Kommentar ansehen
10.02.2006 13:36 Uhr von aqualung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bunker? Man schützt sich vor Raketen mit Bunkern???

Warum Bunker bauen, wenn es auch mit Atomraketen geht? Weil die aus Österreich ja weniger tod sind, wenn sie nach dem Angriff einen Gegenangriff starten.
Geschickt :-D
Kommentar ansehen
10.02.2006 13:48 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mann mann mann: es gibt da den

~={ ATOMWAFFENSPERRVERTRAG }=~

den haben echt viele nationen unterschrieben...
Kommentar ansehen
10.02.2006 14:18 Uhr von kantonanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das würde das Ende des Us_imperium: bedeuten und das werden die Amerikaner sicherlich zu verhindern wisse. Ein EU Aufrüsten würden andere Länder sofort auch Atombomben zulegen.
Ich bin dafür. Aber nur weil die Welt enlich aus den Klauen der Amerikaner befreit wird.
Kommentar ansehen
10.02.2006 14:18 Uhr von JaxxZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin (Ironie an) für Atomwaffen für alle, der jenige der zuletzt schmeisst ist sowieso schon tot.(Ironie aus)

Bleibt nur zu hoffen das sich Nostradamus Prophezeiungen nicht doch bewahrheiten.
Kommentar ansehen
10.02.2006 14:24 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kantonaton: Hey süsser! Schau auf den Kalender! Seit 1949 sind die Amis nicht mehr die einzigen, die Atomwaffen besitzen. Aber irgendwie kann ich bei deinem Denkvermögen schon verstehen, daß du den Unterscheid zwischen "Paar Idioten haben ABomben" und "viele Idioten haben ABomben" nicht verstehst.

Hast du solche Angst vor den USA?

Meinst du wirklich die USA können Deutschland, Polen oder Österreich mit A-Bomben angreifen?
Ohne Frankreich oder England gegen das Bein zu pissen?

So, jetzt gibt dir der liebe Doc paar Tabletten gegen Angstzustände und dann gehts dir wieder gut .. tssss
Kommentar ansehen
10.02.2006 15:24 Uhr von kantonanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@joshi: @Joshka Fischer.
Ich glaube du bist dir der Lage nicht bewusst.
Diese Lander hatten schon vorher Atomenergie.
Es dürfen keine weiteren Länder Atombbomben bauen, soonst könnte die UN und der Sicherheitsrat gleich einpacken. Es würde ein Wettrüsten losgehen, wenn Detuschland eine Bombe bauen würde.

Und da nur eine Atombombe die Länder vor einer amerikanischen Invasion wahren kann, wollen die Amerikaner das natürlich um jeden Preis verhindern.

Und das die EU der USA nicht mal in die Augen schauen können , ist somit das Problem gelöst. Es wird nicht dazu kommen.

England ? Die gehören doch sowieso zur USA.
Kommentar ansehen
10.02.2006 15:31 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kanton: Komm schon junge. Streng dich an. EU? Was für eine Armee, soll die EU-Atombomben haben? Die Franzosen, die haben schon welche. Die Engländer haben auch welche. Die Östrreicher, die Deutschen? Wozu, wer soll uns denn angreifen, die USA? Außerdem kriegt ja schon die Frankreich und England das ganze Deutsche Plutonium (dokumentiert in den "Recycling" Büchern der Plutoniumfabriken "Wiederverarbeitungsanlagen" in England und Frankreich). Wer ist denn EU?

Die EU hat schon Atombomben, seit Jahren. Die Franzosen wahren extra deswegen nur "Semi- NATO" Mitglieder. Deutschland kann den Amis ins Gesicht sagen was sie wollen, die Amis werden uns niemals mit ABomben angreifen, NIEMALS. Wieso nicht? Na weil eine wirtschafliche Sanktion gegen die Exportnation Nr.1 (=Deutschland) viel viel viel viel viel viel besser ist.

Bleibt am ende jedoch immer noch die Frage: Wer ist denn EU?
Kommentar ansehen
10.02.2006 16:18 Uhr von SimHei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ flyingdog: Nur mal eine Frage: Was genau haben die Österreicher von den Atomwaffen der Nato? Du sagst, die Nato-Staaten seien dadurch ausreichend geschützt, aber seit wann ist denn bitte Österreich in der Nato...?
Kommentar ansehen
10.02.2006 16:21 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich auch! Ich will auch eine, eine ganz ganz kleine, nur für mich.
nicht das ich die einsetzen will, ist nur gut zu wissen das man eine hat.

ok, spass beiseite.

ich will gar keine, ich will ne neutronenbombe.

ps.
braucht man für so´n schrott eigentlich einen waffenschein?
Kommentar ansehen
10.02.2006 16:57 Uhr von H5N1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versteh die aufregung nicht, es haben sehr viele länder "atomwaffen" bzw. eben im baukastensystem (auch deutschland, schweiz usw...).
Kommentar ansehen
10.02.2006 17:18 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll !! ! Damit kann man mit einem mal ein großen haufen döner-gebratenes produzieren....

wobei die EU-staaten eh doch atomwaffen besitzen, allerdings unter dem kommando der USA.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
10.02.2006 19:01 Uhr von weaselBbg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Idiotie vom Feinsten! Vielleicht sollte man Herrn Reiter erklären, dass wir schon 2 EU-Mitgliedsstaate haben, die im Besitz von Atombomben sind...
Außerdem haben uns unsere Amerikanischen Freunde erst vor wenigen Monaten die Bereitstellung Ihrer Atombomben nochmals zugesichert, falls Verbündete sich einem Atomkrieg gegeüber stünden.

Das war selbst für einen Politiker ein dummes Statement.
Kommentar ansehen
10.02.2006 21:26 Uhr von odem777
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja die Ösis Hätte vor damals vor 65 Jahren ein uns für alle Ewigkeiten wohl bekannter Einwanderer aus Österreich dieses "Instrument" besessen, wäre selbige mit Sicherheit zum "Wohle" eines neuen Europas zum Einsatz gekommen.

Also lieber keine Nukes für den Herrn Reiter.

PS: Sorry liebe Österreicher, aber das passte grad´ so schön... Eigentlich hab´ ich euch ja ganz lieb! Also haut mich nicht, wenn ich nächstes Mal wieder zum Tanken bei euch vorbeischaue... ;-)
Kommentar ansehen
10.02.2006 22:53 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese news: erinnert mich irrgentwie an "loriot`s familienbenutzer" , jeder sollte so ein teil haben ,.......!!!

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?