10.02.06 09:10 Uhr
 13.199
 

"Harald-Schmidt-Show": TV-Moderatorin Roche mit Mut zur Lücke - Zahn herausgenommen

TV-Moderatorin Charlotte Roche hat in der Harald-Schmidt-Show im wahrsten Sinne "Mut zur Lücke" bewiesen. Die 27-Jährige nahm vor 920.000 Zuschauern ihre Zahnprothese aus dem Mund und grinste in die Kamera.

"Mir fehlt vorne ein Schneidezahn– ich kann das ja mal zeigen", hatte Roche Schmidt vorgeschlagen und sogleich Taten folgen lassen. "Man sieht sofort aus wie ’ne asoziale Alkoholikerin, oder?"

Anschließend warf sie den Kunstzahn in die Luft, schnappte mit dem Mund nach ihm und positionierte das Ersatzteil an die korrekte Stelle: "Man muss mit seinen Behinderungen auch umgehen können!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Show, Moderator, Zahn
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2006 10:07 Uhr von Reporta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich gut! Ich hab den Beitrag auch gesehen und finde den "Mut zur Lücke" wirklich toll. Gerade in Zeiten von Klum´s "Germany´s Next Topmodel" hat hier eine junge Frau gezeigt, dass sie *nicht* perfekt ist und trotzdem Erfolg hat. Ich denke, dass war ein richtiges Zeichen und macht irgendwie Mut... mindestens dann doch mal zum Zahnarzt zu gehen. ;-)
Kommentar ansehen
10.02.2006 10:19 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
applaus: ich finde die bildzeitung hat einen applaus verdient, diesmal hat sie ja gar keine tatsachen verdreht... aber ich finde sie stellt das ganze ein bisschen negativ dar... sozusagen im vorbeigehen zur kenntnis genommen, so ist das irgendwie geschrieben... keine würdigung zum mut der frau usw, ihr wisst ja was ich meine.

naja aber wenn die leser von photoshop und fireworks geschwängerten pin-ups verwöhnt sind, passt die meldung ja nich so gut in die bild :-PP

super frau finde ich!
Kommentar ansehen
10.02.2006 10:30 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
! *tseees*: Charlotte Roches Dammmassagedingens-Patent für Schwangere hat die "Bild" aber glatt unterschlagen - und das Mädel sucht Sponsoren für das Ding...
Kommentar ansehen
10.02.2006 10:48 Uhr von I=1=I
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
viel besser war der Link auf ihrem Shirt!!! sie hatte auf ihrem Oberteil ganz groß BILDblog.de gestickt;-)))

Ich hab echt lachen müssen, als ich das gesehen hab. Wer die ganze Geschichte von Roche und BILD lesen möchte:

http://www.bildblog.de/...

und

http://www.bildblog.de/...
Kommentar ansehen
10.02.2006 11:02 Uhr von calwin klein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Faslche angabe!!!! es waren mindestens 4 Millionen zuschauer!!!!!!!!!
Schmidt hat NIEMALS utner einer Million!!!
das ist vertraglich geregelt!!!!
Kommentar ansehen
10.02.2006 11:08 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zwar mutig aber ehrlichgesagt ist die auch mit Zähnen nicht sehr fernsehtauglich
Kommentar ansehen
10.02.2006 11:42 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse Frau! BILD-Blog-Link auf dem Shirt, erfrischend unkonventionell, intelligent, mutig... wo findet man so eine Klasse-Frau? Ich bin total begeistert von Charlotte Roche!
Kommentar ansehen
10.02.2006 12:32 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war schockiert dass der Roche ein Schneidezahn fehlt. Hätte gerne gewusst warum.
Hatte sie ne Schlägerei? Oder nen Unfall? Ne Krankheit?
Kommentar ansehen
10.02.2006 12:36 Uhr von XrayFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm, verdient die Frau so schlecht dass keine Brücke möglich wäre? Oder ist das nur eine Interimslösung? Nur ein Promigag nicht mehr.
Behinderung ist für mich was anderes.
Kommentar ansehen
10.02.2006 14:38 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Implantat? also wirklich, ich hätte gedachtt sie hätte ein Implantat. Aber das mit den Zähnen habe ich schon vermutet. Früher war der eine Schneidezahn dunkler, sah aus wie tot, vielleicht war er irgendwann nicht mehr erhaltungswürdig ... und schwupps ... "alkoholiker face" ...
Kommentar ansehen
10.02.2006 15:00 Uhr von Mr.E Nigma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@XrayFF: Wiso sollte sie sich auch 2 Gesunde Zähne kaputt machen lassen, für ne Brücke ?

Dann schon eher ein Implantat!
Kommentar ansehen
10.02.2006 15:34 Uhr von Katschinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr amüsant Ich habe etwas verspätet in die Wiederholung auf N3 reingeschaltet und da genau den Auftritt von Charlotte gesehen.
Schon lange habe ich mich so auf dem Sofa nicht mehr so amüsiert! Erst erzählt sie völlig unbeschwert von ihrem Patent des Damm-Massage-Apparats, worauf Schmidt mit grandiose Salve flacher Wortspielen abfeuert ("Da bin ich auffem Damm", "...die neue Volksmusiksendung ´Zwischen Sack und Popo´, mit Ihrem Gastgeber Manuel Andrack!", "...eine DVD mit Jean Claude Van Damme...") und später bringt sie auch noch die Nummer mit dem Schneidezahn! Da mir an ähnlicher Position ein Zahn fehlt, machte das diese Frau für mich nur noch sympathischer. Ein grandioser Auftritt von Charlotte, die ich schon immer für ihre unkonventionelle, lockere, offene Art und Moderation gemocht habe. Schön, sie jetzt wieder im TV (1x monatlich auf arte bei TRACKS) sehen zu dürfen - eine erfrischende Brise im täglichen Einheitsbrei der Volksverdummung!

Wäre schön, wenn Schmidt da auch einen grösseren Teil zu beitragen könnte - seine Sendungen sind in letzter Zeit doch sehr "launisch" und können unterm Strich meiner Meinung nach leider noch nicht an den Standard anknüpfen, den er damals auf Sat1 gesetzt hat. Aber dass er sich wieder Gäste ins Studio holt, lockert die Sache mittlerweile doch schon etwas auf. Jetzt sollte er nur noch das Format wieder auf eine Stunde verlängern, dann kann er sich auch etwas mehr Zeit mit den Inhalten lassen. Ich habe so manchmal das Gefühl, die Sendung wirkt wie abgehackt - als ob da etwas fehlen würde... und das hinterlässt bei mir immer den Eindruck, er würde schnell nach Hause wollen.
Kommentar ansehen
10.02.2006 15:54 Uhr von Vampire666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lool: gut das implantate erst einheilen müssen
und amit man in der zwischenzeit nicht mit der lücke rumlaufen muss, wird halt so ein langzeitprovisorium hergestellt
ich halte jede wette, das in spätestens 6 monaten diese steik nicht mehr von der roche getren wird, und die lücke trotzde zu ist :-)
...
V.
Kommentar ansehen
10.02.2006 21:05 Uhr von Shaft13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zahnfleisch? War da nicht etwas mit dem Zahnfleisch?
Also das das zahnfleisch erst stabil werden muss bevor da ein implantat reinkommen kann?

So oder so, die Frau ist wirklich der Hammer.

So kam absolut sympathisch rüber. Glaube charakterlich ist diese Frau jemand, die man heiraten könnte :D
Kommentar ansehen
10.02.2006 23:00 Uhr von marco16181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ PruegelJoschka: Eine Brücke im oberen Frontzahnbereich ist zwar technisch machbar und möglich, aber es ist eben nicht jeder bereit, zwei gesunde Zähne (in diesem Fall zwei Frontzähne) als Zahnstumpf abschleifen zu lassen (links und rechts neben zu ersetzen Zahn), um "nur" einen Zahn zu ersetzen.

Sieht mir auch nach ner Interimsprothese aus, obwohl ich auch jedemden kenne, der seitdem er acht oder neun jahre alt ist, eine Interims trägt, aber naja.

Die beste Lösung wäre ein Implantat. Sieht kein Schwein, dass es ein "falscher" Zahn ist und selber spührt man keinen Unterschied zw. einem künstlichen und einem echten Zahn.

PS: nein, ich bin kein Zahnarzt, nur Z-Techniker.
Kommentar ansehen
11.02.2006 12:04 Uhr von NachoKing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow! Hast aus ner besch..eidenen Quelle doch noch eine richtig gut geschriebene und unterhaltsame Nachricht raus geholt :) 10p :)
Kommentar ansehen
11.02.2006 16:25 Uhr von smd2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
übergangslösung: hab die wiederholung der senung gesehen.

frische frau, ihre sendungen auf viva(+) haben mir nie gefallen. lag aber mehr an der musik.

in der sendung sagt sie ja dass sie am darauffolgenden morgen gleich einen Zahnarzttermin hat und dass sie die Prothese braucht da ohne den Widerstand eines (in diesem Fall künstlichen) Zahns das Zahnfleisch, mit dem sie wohl eh Probleme hat, noch mehr zurückgehen würde.
Kommentar ansehen
01.03.2006 00:36 Uhr von Amarena
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zur Aufklärung da ich die selbe "behinderung" wie charlotte roche habe, kann ich das wohl aufklären.

sie hat momentan noch ein provisorium. ein implantat und die krone können erst nach mehreren monaten eingesetzt werden, da sich der kieferknochen und das gewebe aufbauen müssen, nachdem der zahn gezogen wurde. der zahnarzt, der ein implantat, direkt nach dem ziehen einsetzt ist nicht richtig im kopf...

eine brücke wäre totaler schwachsinn! man müsste dann die beiden danebenliegenden zähne - die gesund sind - abschleifen. wieso sollte man diese ruinieren?! --> implantat ist in dem fall besser

ich finds übrigens sehr gut, wie locker sie damit umgeht. mir ist das am anfang nicht so leicht gefallen...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni veröffentlicht Doktorarbeit von Stephen Hawkings: Webseite stürzt ab
Cristiano Ronaldo zum fünften Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt
Fußball: Türkische Regierung ermittelt wegen Fan-Choreo gegen Galatasaray


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?