10.02.06 11:24 Uhr
 193
 

Brasilien: Polizei nimmt mutmaßlichen Kinderschmugglerring fest

Der brasilianischen Polizei ist es gelungen, einen 15-köpfigen Menschenschmugglerring aufzuspüren. Die Bande schmuggelte im großen Stil brasilianische Kinder zur illegalen Adoption in die USA.

Polizeiangaben zufolge forderte die Bande ca. 15.000 Euro pro geschmuggeltes Kind. Die Anzahl der Kinder, die auf diese Art mit falschen Papieren in die USA einreisten, wird auf 100 beziffert. Die Schmuggler verdienten damit ca. eine Million US-Dollar.

Zu den Tätern zählt unter anderem auch ein Ex-Polizist. Den Beteiligten drohen nun bis zu 14 Jahre Gefängnisstrafe.


WebReporter: press2006
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Kind, Brasilien
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?