10.02.06 08:41 Uhr
 12.883
 

"Germany's Next Topmodel": Pro7 wehrt sich mit offenem Brief der TV-Models

"Wir sind doch nicht zu dünn" - so lautete der Tenor der ganzseitigen Anzeigen in den großen deutschen Tageszeitungen, für die Pro7 sehr viel Geld ausgegeben hat. Die Aussage stammt von den Kandidatinnen der Castingshow "Germany's Next Topmodel".

In einem offenen Brief schildern die TV-Models, welch große Freude sie an der Sendung hätten. Alle Teilnehmerinnen haben unterschrieben, auch die freiwillig ausgeschiedene Celine aus Wien, die zuvor von Hungerattacken und schlechter Behandlung sprach.

"Ich habe nie behauptet, dass wir während der Produktion hungern mussten", meint die 22-Jährige. Eine entsprechende Erklärung hat sie schriftlich abgegeben. Ihr freiwilliger Ausstieg resultierte aus der Erkenntnis, dass es nicht ihre Welt sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, TV, Model, Brief, ProSieben, Topmodel
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2006 10:06 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlechte überschrift aus der überschrift liest man eher raus dass die models einen Brief geschrieben haben gegen den sich pro7 wehrt und nicht das pro7 sich mit einem brief der models wehrt...
Kommentar ansehen
10.02.2006 10:12 Uhr von Himeros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das kennt man doch. Mir hat mein Bürgermeister auch fünf Euro in die Hand gedrückt, damit ich nicht sage, wo ich herkomme.
In diesem Fall waren es vielleicht ein paar Euro pro Nase mehr, aber das Prinzip ist das Gleiche.
Mit ein bisschen Kohle kann man jede Meinung ändern. Da steht wohl für Pro7 ´ne Menge auf dem Spiel.
Kommentar ansehen
10.02.2006 10:59 Uhr von beny3176
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift: Hallo Junginho, die Überschrift hast Du wirklich etwas verwirrend formuliert.
Ich ging beim lesen derselben ebenfalls davon aus, dass Pro7 sich gegen diesen offenen Brief wehrt.

Auf eine negative Beurteilung verzichte ich aber, muss ja wegen sowas nich sein ;o)

MfG
~Ben~
Kommentar ansehen
10.02.2006 11:03 Uhr von thehed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub kein Wort: Die wären ja schön blöd was anderes zu sagen als: oh alle sind super ist alles ok, heuchel, schleim u.s.w.
Schliesslich wollen die Jobs in der Branche und auch die schon ausgeschiedenen werden noch in die Richtung träumen. Ausserdem wird es noch schöne Knebelverträge mit hohen Strafen geben.
Kommentar ansehen
10.02.2006 11:43 Uhr von Barichello84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Also soweit mir bekannt ist hat diese Celine diesen Brief weder unterstützt noch unterschrieben. Und die anderen haben diesen Brief bloss unterschrieben um sich nicht unbeliebt zu machen.Oder würdet ihr jemanden unterstützen der sagt das ihr die Leute nicht gut behandelt?
Kommentar ansehen
10.02.2006 12:41 Uhr von Netsukka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Ich finde die Überschrift auch nicht so gut. Jemand, der noch keine Sekunde der Sendung gesehen hat (wie ich) weiß damit gar nichts anzufangen. Außerdem glaube ich auch, dass die Hungerhaken nur aus Geldgründen oder um in der Show zu bleiben unterschrieben haben.
Kommentar ansehen
10.02.2006 12:43 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: die essen ja auch ordentlich (irgendwas muss man bei Bulimie ja essen...)
Kommentar ansehen
10.02.2006 14:46 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Brief: ist sowas von peinlich, da springt einem bei jedem Satz ein "Copyright by PRO-7-Marketing" entgegen. Und klar haben die magersüchtigen Mädels alle unterschrieben - sonst wäre doch klar, wer als nächste fliegt...
Kommentar ansehen
10.02.2006 14:46 Uhr von M.Schneider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld: Was Geld doch alles bewirken kann...
Kommentar ansehen
10.02.2006 14:53 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh die Armen: könenn sich nicht mit Pommes und Schnitzel vollfuttern.

Kommt schon flennt nicht rum. Nur weil sie nicht wie Schweine vom Oktoberfest aussehen heisst es noc hlange nicht, daß sie pathologische Dinge tun. Es gibt sau viele Menschen, die aus verschidenen Gründen Diäten halten. Man soll das Thema nicht überbewerten.
Kommentar ansehen
10.02.2006 15:33 Uhr von Press Enter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wers braucht: Ich muss zugeben ich hab die Sendung nicht gesehen habe diebezüglich auch nicht vor, weil das eine Show ist die flüssiger als Wasser ist nämlich überflüssig und davon gibs meiner Ansicht reichlich mittlerweile.
Und das man heut zu tage schon den Vorwurf bekommt man hat Bullimie o.ä. wenn man Dünn ist, ist genauso Vorurteil behaftet wie das Dicke einfach zu faul zum abnehmen wären.
mfg
Press Enter
Kommentar ansehen
10.02.2006 17:26 Uhr von Pied Piper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schrecklich: Was ist das für eine schreckliche News? Erst der absolut schlechte und irreführende Titel, und jetzt auch noch dermaßen auffällige Grammatikfehler im Titel, die man vielleicht noch einem Kleinkind verzeiht, aber die doch nicht in eine News gehören. Das ist absolut jämmerlich.
Kommentar ansehen
10.02.2006 17:54 Uhr von asteroebyx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das ? Wenn ich schon so dumm bin und in so eine TV Show gehe dann muss ich mit allem Rechnen oder nicht
Kommentar ansehen
11.02.2006 09:06 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lächerliche sendung und: lächerlicher brief. klar werden die nicht schreiben "die wollen dass wir abnehmen und hungern". lächerlich.
Kommentar ansehen
11.02.2006 17:44 Uhr von henglert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift: Ich finde die Überschrift OK. Kann da nichts verwirrendes entdecken.
Kommentar ansehen
17.02.2006 20:21 Uhr von greatttom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
isch klar: ich kann nur noch sagen ist doch ein witz....

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?