09.02.06 18:51 Uhr
 664
 

Beinahe-Katastrophe durch US-Kampfjets bei British-Airways-Flug nach Hannover

Weil zwei Kampfjets der US-Armee der Sprit auszugehen drohte, änderten sie ihre Flugroute und stießen um ein Haar mit einem Passagierflugzeug von British Airways zusammen. In der Maschine saßen 35 Passagiere.

Der Zwischenfall fand im Januar 2005 statt und wurde heute durch den in London veröffentlichten Bericht der Flugsicherheitsbehörde AAIB publik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pirata
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kampf, Hannover, Flug, Katastrophe, Kampfjet
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben
Bonn: Polizei befreit 19-Jährige, die in Wohnwagen von Mann festgehalten wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2006 19:25 Uhr von pixelfool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... das nenne ich doch mal eine zeitnahe Information der Öffentlichkeit! ;-)
Kommentar ansehen
10.02.2006 07:12 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für die Leute: die an der richtigen Fensterseite gesessen haben war das bestimmt der größte Nervenkitzel den sie je hatten... wenn ich mir so nen Kampfjet vorstell.. ui^^
Kommentar ansehen
10.02.2006 07:20 Uhr von bingo`
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glück gehabt :D: Aber die späte Information der Öffentlichkeit ist schon komisch oO

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?